„Freund statt fremd e.V.“: Öff­nungs­ter­mi­ne des „Café Gren­zen­los“ für 2017

Auch im kom­men­den Jahr wird das „Café Gren­zen­los“ an jedem ers­ten Sonn­tag im Monat sei­ne Türen öff­nen. Jeweils von 15 Uhr bis 18 Uhr wird es im Hein­rich­saal, Kle­ber­stra­ße 28, in Bam­berg ein Kuchen-Buf­fet und Geträn­ke geben. Auf die Kin­der war­tet außer­dem eine klei­ne Bas­tel- und Spiel­ecke. Gele­gent­lich wird Live-Musik geboten.

Die Ter­mi­ne für 2017

1. Janu­ar, 5. Febru­ar, 5. März, 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 3. Sep­tem­ber, 1. Okto­ber 5. Novem­ber, 3. Dezem­ber, jeweils von 15 – 18 Uhr. Im Juli und August legt das Café eine Som­mer­pau­se ein.

In eige­ner Sache: ehren­amt­li­che Hel­fer gesucht

Für die Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung des Cafés, beim Kuchen backen und bei der Kin­der­be­treu­ung sucht das Café außer­dem enga­gier­te Hel­fer. Inter­es­sen­ten kön­nen sich an fol­gen­de E‑Mailadresse wen­den: cafe@​freundstattfremd.​de.

Hin­ter­grund

Das „Café Gren­zen­los“ ist ein monat­li­cher, offe­ner Treff für Asyl­su­chen­de und inter­es­sier­te Bür­ger. Im Vor­der­grund ste­hen die Begeg­nung und der locke­re Aus­tausch. Jeder ist herz­lich Willkommen.