Schwar­zer Sprin­ter in Bam­berg entwendet

Symbolbild Polizei

Einen schwar­zen Sprin­ter ent­wen­de­ten übers Wochen­en­de bis­lang Unbe­kann­te vom Gelän­de einer Fahr­schu­le am Ber­li­ner Ring im Bam­ber­ger Nor­den. An dem Fahr­zeug waren die amt­li­chen Kenn­zei­chen BA-S1371 ange­bracht. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermit­telt und bit­tet um Hin­wei­se auf den Transporter.

Im Zeit­raum von Sams­tag, 15 Uhr, bis zum Mon­tag­mor­gen stah­len die Die­be den auf einem Abstell­platz in der Stra­ße „An der Brei­ten­au“ abge­stell­ten schwar­zen Mer­ce­des Sprin­ter. Von dem mit den Kenn­zei­chen BA-S1371 ver­se­he­nen Trans­port­fahr­zeug fehlt seit­dem jede Spur. Der gut ein Jahr alte Trans­por­ter hat einen Zeit­wert von etwa 40.000 Euro. An dem Wagen waren weder ein Fir­men­lo­go noch sons­ti­ge mar­kan­te Auf­schrif­ten angebracht.

Zeu­gen, die den Trans­por­ter ab Sams­tag­nach­mit­tag gese­hen haben oder sonst Hin­wei­se auf den Ver­bleib geben kön­nen, sol­len sich mit der Kri­mi­nal­po­li­zei in Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Ver­bin­dung setzen.