Bam­ber­ger Gabel­mann mit Wäsche­lei­ne vol­ler Strampler

Aktion "Wäscheleine für Kita-Plätze"
Aktion "Wäscheleine für Kita-Plätze"

GAL und Eltern mahn­ten zum Han­deln: Bam­berg braucht 500 Kita-Plät­ze bis 2020

Stramp­ler, rosa Strumpf­ho­sen, Rin­gel-Shirts und Comic-Schlaf­an­zü­ge bau­mel­ten am Sams­tag an einer Wäsche­lei­ne vor dem Gabel­mann. Die GAL hat­te dazu auf­ge­ru­fen, sym­bo­lisch Kin­der­klei­dungs­stü­cke zu spen­den, um den drin­gen­den Bedarf von mehr Kita-Plät­zen in Bam­berg zu unter­mau­ern. Im Dezem­ber ste­hen die Haus­halts­be­ra­tun­gen an und die GAL befürch­tet, dass zwar für 2017 Geld für alle von Trä­gern bean­trag­ten Aus­bau- und Neu­bau­pro­jek­te von Kin­der­krip­pen und Kin­der­gär­ten bewil­ligt wird, dass dar­über hin­aus aber nichts pas­siert. Die GAL for­dert einen Mas­ter­plan bis 2020 mit ent­spre­chen­der Finanz­pla­nung und mehr akti­ve Eigen­in­itia­ti­ve der Stadt.