Geld­beu­tel aus Hosen­ta­sche gestohlen

Symbolbild Polizei

BAM­BERG. Einem dreis­ten Taschen­dieb gelang es am frü­hen Mitt­woch­mor­gen mit dem Geld­beu­tel aus der Hosen­ta­sche eines Man­nes im Sand­ge­biet unbe­merkt zu ent­kom­men. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermit­telt und bit­tet um Hinweise.

Der 24-jäh­ri­ge Mann hielt sich bis etwa 1.30 Uhr in einer Cock­tail­bar in der Obe­ren Sand­stra­ße auf. Anschlie­ßend unter­hielt er sich noch etwa 30 Minu­ten vor dem Gebäu­de. Wäh­rend­des­sen schaff­te es der Täter, aus der hin­te­ren Hosen­ta­sche die Geld­bör­se des Man­nes zu steh­len und damit unbe­hel­ligt zu flüch­ten. Neben Doku­men­ten erbeu­te­te der Unbe­kann­te auch eine nied­ri­ge drei­stel­li­ge Bargeldsumme.

Per­so­nen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Dieb­stahl des Geld­beu­tels vor der Cock­tail­bar in der Obe­ren Sand­stra­ße, am Mitt­woch­mor­gen, in der Zeit von etwa 1.30 Uhr, bis gegen 2 Uhr, machen kön­nen, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.