Rol­len­de Bot­schaf­ter für die Regi­on Bamberg-Forchheim

Ruth Pflaum (Spedition Pflaum), Inge Werb (Wirtschaftsförderung Lkr. Bamberg), Johann Kalb (Landrat Lkr. Bamberg) Stefan Kammerer (HDE Logistik), Matthias Schellenberger (Spedition Pflaum), Dr. Andreas Rösch (Wirtschaftsförderung Lkr. Forchheim)
Ruth Pflaum (Spedition Pflaum), Inge Werb (Wirtschaftsförderung Lkr. Bamberg), Johann Kalb (Landrat Lkr. Bamberg) Stefan Kammerer (HDE Logistik), Matthias Schellenberger (Spedition Pflaum), Dr. Andreas Rösch (Wirtschaftsförderung Lkr. Forchheim)

Die Image­kam­pa­gne für die Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim geht in die zwei­te Runde

Mit der Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim (WiR.) arbei­ten die Städ­te und Land­krei­se Bam­berg und Forch­heim seit über 14 Jah­ren im Bereich der Wirt­schafts­för­de­rung erfolg­reich zusam­men. Dass die­se Zusam­men­ar­beit aber nicht nur auf Ver­wal­tungs­ebe­ne geschieht, son­dern auch bei den Unter­neh­mern vor Ort ange­kom­men ist, beweist die Mit­ar­beit von vier Spe­di­tio­nen bei der Image­kam­pa­gne der WiR. Bereits zum zwei­ten Mal nach 2007 bekleb­ten die betei­lig­ten Logis­tik­un­ter­neh­men die Hecks ihrer LKW mit Wer­bung für die Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim und wur­den somit zu rol­len­den Bot­schaf­tern für die Region.

„Dass unse­re Regi­on wirt­schaft­lich gut dasteht, bewei­sen die sta­tis­ti­schen Kenn­zah­len. Dass die Städ­te und Land­krei­se Bam­berg und Forch­heim aber auch gut zusam­men­ar­bei­ten, zeigt die Bereit­schaft der Unter­neh­mer für unse­re Wirt­schafts­re­gi­on deutsch­land­weit zu wer­ben. Die LKW sind jähr­lich hun­dert­tau­sen­de Kilo­me­ter in ganz Deutsch­land unter­wegs und so idea­le Trä­ger für unse­re Bot­schaft.“ erläu­ter­te Bam­bergs Land­rat Johann Kalb, zugleich Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der der WiR.

Einen beson­de­ren Dank sprach Land­rat Kalb dem För­der­ver­ein der Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim aus, der die Akti­on nun schon zum zwei­ten Mal unter­stützt. Im Jahr 2007 wur­de bereits 33 LKW Hecks beklebt. „Rück­mel­dun­gen von Bür­gern, die auf Rei­sen ‚unse­re LKW´ gese­hen haben, bestä­ti­gen uns den Erfolg der Kam­pa­gne“ so Kalb. An der dies­jäh­ri­gen Akti­on sind die Spe­di­tio­nen Pflaum aus Strul­len­dorf, HDE und Den­sch­eil­mann & Wel­lein (bei­de Stadt Bam­berg) sowie Meix­ner aus Wie­sen­t­hau, Land­kreis Forch­heim, beteiligt.