Benzin aus Autos abgezapft

ECKERSDORF, LKR. BAYREUTH. An insgesamt fünf Autos einer Sozialstation in Eckersdorf machten sich in der Nacht zum Freitag bislang unbekannte Spritdiebe zu schaffen. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen bohrten die Täter, im Zeitraum von Donnerstag, 23 Uhr, bis Freitagfrüh, gegen 5 Uhr, die Tanks von insgesamt fünf VW beziehungsweise Opel auf. Die roten Wagen standen zu dieser Zeit sowohl auf dem Parkplatz vor der Sozialstation in der Eckehartstraße als auch im dortigen Hinterhof. Mit etwa 125 Liter Benzin konnten die Diebe anschließend unerkannt entkommen. An den Autos entstand ein Sachschaden von zirka 2.500 Euro.

Zeugen, die in der Zeit von Donnerstag, gegen 23 Uhr, bis Freitag, etwa 5 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Sozialstation in der Eckehartstraße gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0.