Fens­ter hielt Ein­bre­chern nicht stand

Symbolbild Polizei

KIRCH­EH­REN­BACH, LKR. FORCH­HEIM. Beu­te im Wert von meh­re­ren hun­dert Euro mach­ten bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher am Frei­tag in einem Ein­fa­mi­li­en­haus in Kirch­eh­ren­bach. Die Bam­ber­ger Kri­mi­nal­po­li­zei sucht Hin­wei­se auf die Täter.

Zwi­schen 13.30 Uhr und 20 Uhr dran­gen die Unbe­kann­ten über ein auf­ge­bro­che­nes Küchen­fens­ter in das Wohn­haus in der Eich­an­ger­stra­ße ein. Die Täter durch­such­ten die Wohn­räu­me und erbeu­te­ten meh­re­re Uhren und Schmuck­stü­cke, bevor sie über die Bal­kon­tü­re das Wei­te suchten.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se auf ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.