Notizen aus der Universität Bayreuth

Experimentalvortrag – Brände und Explosionen

Bei einem Experimentalvortrag am Dienstag, 25. Oktober, 14.00 Uhr s. t., Gebäude NW I, Hörsaal H 15, mit Professor Bernd Scheel geht es um Brände und Explosionen. Professor Scheel wird auf die Gefahren beim Umgang mit feuergefährlichen Stoffen eingehen und mit einer Vielzahl von spektakulären Experimenten Kenntnisse über die Zusammenhänge des Gefahrendreiecks als auch Maßnahmen zur Vermeidung von Bränden und Explosionen vermitteln. Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Bayerischen Landesunfallkasse und der Universität Bayreuth.

NMR-Spektroskopie in der Lebensmittelanalytik

Bei einem von der VWI Hochschulgruppe Bayreuth e.V. organisierten Vortrag spricht am Dienstag, 25. Oktober, 18.00 Uhr, Gebäude RW II, S 40, Professor Dr. Stephan Schwarzinger (Wi-Ing.) über „NMR-Spektroskopie in der Lebensmittelanalytik“. In seinem Vortrag wird sich Professor Schwarzinger u. a. mit Aufdeckung von Lebensmittelverfälschungen beschäftigen.

Antrittsvorlesung zur Honorarprofessur

Am Donnerstag, 27.Oktober 2016, 16.00 Uhr, Gebäude FAN B, Hörsaal H 31, hält Dr. Martin Weber (BASF) seine Antrittsvorlesung zur Honorarprofessur zum Thema „Polyarylethersulfone – Eine Polymerklasse für viele Anwendungen – Von Polymermembranen zu Hochleistungswerkstoffen“. Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen.

Vortrag des Bayreuther Forums Kirche und Universität

Das Bayreuther Forum Kirche und Universität ist eine Initiative für den Dialog zwischen Wissenschaft, Ethik und Theologie. Das Forum veranstaltet öffentliche Tagungen, die von Fachleuten aus Universität und Kirche in Bayreuth zusammen mit Referenten aus dem landesweiten und internationalen Bereich durchgeführt werden. Am Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18.00 Uhr, IWALEWA-Haus, befasst es sich mit dem Thema Gentechnik. Unter dem Titel „Erb-Gut!? – Darf der Mensch seine Gene optimieren?“ werden sich Prof. em. Dr. Wolfgang Schumann (Bayreuth) aus biologischer und Prof. Dr. Heinrich Wolff (Bayreuth) aus juristischer Perspektive dem Thema annähern. Den theologisch-ethischen Fachvortrag wird Pfarrer Dr. Guy Cliqué (Schwabach) halten. Anschließend ist eine moderierte Diskussionsrunde vorgesehen.