Kaba­rett mit Han´s Klaffl in Neu­stadt a. d. Aisch

Han's Klaffl
Han's Klaffl

Schul-Auf­ga­be: Ein schö­ner Abgang ziert die Übung!

Frei­tag, 28. Okto­ber 2016 – 20.00 Uhr in der Neu­Stadt­Hal­le am Schloss

Berüch­tigt durch Auf­trit­te sei­ner Kaba­rett­grup­pen “Ernst-Mach-Dampf” und “I Machio­si”, die er bis 2002 lei­te­te gehört Han´s Klaffl zu den festen Grö­ßen im deut­schen Musik­ka­ba­rett und prä­sen­tiert mit „Schul-Auf­ga­be“ wie­der ein hoch­ka­rä­ti­ges Pro­gramm.

Nach “40 Jah­re Feri­en” und der anschlie­ßen­den “Rest­lauf­zeit” folgt zwangs­läu­fig die “Schul-Auf­ga­be”.
Die­ser drit­te Teil der bis­her zwei­tei­li­gen Tri­lo­gie ist eine Kom­bi­na­ti­on aus Scha­dens­be­richt und weh­mü­ti­gem Rück­blick auf 40 Jah­re pro­fes­sio­nel­ler Bespaßung ver­hal­ten­so­ri­gi­nel­ler Schü­ler.

Aber der Blick geht auch nach vor­ne. Was macht ein Leh­rer, dem der päd­ago­gi­sche Auf­trag auch nach der Pen­sio­nie­rung noch in den Kno­chen sitzt, der die Didak­tik lebens­läng­lich ver­in­ner­licht hat, der sich aber plötz­lich sei­ner Ziel­grup­pe beraubt sieht?

Da gibt es viel zu tun! Der Laie hat ja kei­ne Vor­stel­lung, wie groß der Bedarf an päd­ago­gi­scher Feld­ar­beit auch außer­halb der Schu­le ist, wel­cher enor­me Bedarf an didak­ti­scher Unter­wei­sung in der nähe­ren und wei­te­ren Umge­bung des Pen­sio­ni­sten herrscht. Selbst­ver­ständ­lich sieht sich der noto­risch enga­gier­te Päd­ago­ge auch nach sei­nem insti­tu­tio­nel­len Rück­bau in der Pflicht, die­sen Bedarf zu decken.

Dem Mann kann (und muss) nicht gehol­fen wer­den…!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www​.hans​-klaffl​.de

Kar­ten­vor­ver­kauf:

  • Buch­hand­lung Dorn, Wil­helm­str. 33 – NEA Tel: 0916 – 8839990
  • Ver­lags­drucke­rei Schmidt, Nürn­ber­ger Str. 27 – 31 – NEA Tel: 09161 – 88 600
  • über www​.prin​ty​our​ticket​.de und www​.adticket​.de
  • alle bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len der Regi­on

Schreibe einen Kommentar