Leh­rer­kon­zert der Kreis­musik­schu­le Bam­berg: „Wir spie­len für Sie“

Querflöten-Ensemble (Quelle: Eva Gentil)
Querflöten-Ensemble (Quelle: Eva Gentil)
Querflöten-Ensemble (Quelle: Eva Gentil)

Quer­flö­ten-Ensem­ble (Quel­le: Eva Gen­til)

Die Lehr­kräf­te der Kreis­musik­schu­le Bam­berg laden am Sonn­tag, 23. Okto­ber 2016, um 17:00 Uhr zu einem außer­ge­wöhn­li­chen Bene­fiz­kon­zert in die Pfarr­kir­che Maria Him­mel­fahrt in Mem­mels­dorf ein. Unter dem Mot­to „Wir spie­len für Sie“ zei­gen sich die Musik­schul­leh­rer ein­mal von ihrer künst­le­ri­schen Sei­te. Auch die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Kreis­musik­schu­le und deren Eltern kön­nen ihre Instru­ment­alleh­rer ein­mal als kon­zer­tie­ren­de Musi­ker erle­ben. Pas­send zum Kir­chen­raum steht Barock­mu­sik im Mit­tel­punkt des rund ein­stün­di­gen Pro­gramms.

Die Quer­flö­ten-Leh­re­rin­nen der Kreis­musik­schu­le spie­len ein Kon­zert des fran­zö­si­schen Kom­po­ni­sten Bois­mor­tier und ein Werk von Hän­del, bei dem auch Baß- und Alt­quer­flö­te zum Ein­satz kom­men. In ori­gi­nal barocker Klang­ge­stalt – beglei­tet am Cem­ba­lo – erklin­gen Trio­so­na­ten von Vival­di und Tele­mann. Den wohl berühm­te­sten Kom­po­ni­sten des 18. Jahr­hun­derts haben sich Holz­blä­ser- und Gitar­ren­leh­rer aus­ge­wählt: Bear­bei­tun­gen bekann­ter „Schla­ger“ von Johann Seba­sti­an Bach, der in Thü­rin­gen und somit gar nicht weit ent­fernt vom Land­kreis Bam­berg gelebt hat.

Mit die­sem Kon­zert möch­ten die Lehr­kräf­te den För­der­ver­ein der Kreis­musik­schu­le Bam­berg unter­stüt­zen. Neben der finan­zi­el­len Betei­li­gung an zahl­rei­chen Pro­be­pha­sen des Musik­schul­or­che­sters und ande­rer Ensem­bles hat der För­der­ver­ein unter sei­nem Vor­sit­zen­den MdL Hein­rich Rudrof aus sei­nen Spen­den und Mit­glieds­bei­trä­gen der Musik­schu­le ins­ge­samt 24 Instru­men­te im Wert von über 37.000 Euro zur Ver­fü­gung gestellt. Die­se zum Teil sehr aus­ge­fal­le­nen Instru­men­te berei­chern vor allem das Ensem­ble­spiel.

Der Ein­tritt zu die­sem Kon­zert ist frei. Um Spen­den zu Gun­sten des För­der­ver­eins der Kreis­musik­schu­le wird gebe­ten.

Schreibe einen Kommentar