FC Ein­tracht Bam­berg: Glück­wunsch an Stadt­ver­band für Sport Bamberg

Der Stadt­ver­band für Sport Bam­berg fei­ert am kom­men­den Sams­tag, 15. Okto­ber, sein 65-jäh­ri­ges Jubi­lä­um. Glück­wün­sche hier­zu erhielt des­sen Vor­sit­zen­der Wolf­gang Reich­mann vom FC Ein­tracht Bam­berg. „Dem Stadt­ver­band für Sport Bam­berg gra­tu­lie­ren wir zu sei­nem 65-jäh­ri­gen Jubi­lä­um recht herz­lich und sagen dan­ke für das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment in den ver­gan­ge­nen Jah­ren. Auch den bis­he­ri­gen Vor­sit­zen­den dan­ken wir für ihre Mit­ar­beit. Ihnen Herr Reich­mann als amtie­ren­den Vor­sit­zen­den wün­schen wir für die Zukunft alles Gute bei Ihrer Auf­ga­be“, heißt es wört­lich in der an Reich­mann gerich­te­ten Glück­wunsch­adres­se. An der Jubi­lä­ums­fei­er am Sams­tag neh­men für den FC Ein­tracht Vor­sit­zen­der Jörg Schmal­fuß und der Lei­ter des Teams Spon­so­ring Fuß­ball, Sascha Dorsch, teil.

Der Stadt­ver­band für Sport Bam­berg wur­de am 9. Febru­ar 1951 gegrün­det. Er ver­steht sich als star­ker Ansprech­part­ner für die Ver­ei­ne in allen Fra­gen rund um den Sport. Gemein­sam mit den Ver­ei­nen beglei­tet er Ver­eins­mei­ster­schaf­ten und kürt die jewei­li­gen Stadtmeister/​innen, stellt Urkun­den sowie Medail­len zur Ver­fü­gung und hilft, wenn Not am Mann ist. Seit etwa einem Jahr steht der lang­jäh­ri­ge Hör­funk-Sport­re­por­ter des Baye­ri­schen Rund­funks und Bam­bergs erster Bas­ket­ball­na­tio­nal­spie­ler Wolf­gang Reich­mann an der Spit­ze des Stadt­ver­ban­des. Mehr Infor­ma­tio­nen zum Stadt­ver­band gibt es im Inter­net unter www​.sport​ver​band​-bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.