Vier­ling Eber­mann­stadt: Zum 75-Jäh­ri­gen über­nimmt die drit­te Generation

Mit dem Übergang der Gesellschaftsanteile im Juli 2016 ist der Generationenwechsel bei Vierling abgeschlossen. Werner Vierling (r) und Manfred Vierling (l) übergeben die Verantwortung an Martin Vierling (m) als Mehrheitsgesellschafter und alleinigen Geschäftsführer.

Mit dem Über­gang der Gesell­schafts­an­tei­le im Juli 2016 ist der Genera­tio­nen­wech­sel bei Vier­ling abge­schlos­sen. Wer­ner Vier­ling ® und Man­fred Vier­ling (l) über­ge­ben die Ver­ant­wor­tung an Mar­tin Vier­ling (m) als Mehr­heits­ge­sell­schaf­ter und allei­ni­gen Geschäftsführer.

Mar­tin Vier­ling Mehr­heits­ge­sell­schaf­ter und allei­ni­ger Geschäftsführer

Beim EMS-Unter­neh­men (Elec­tro­nic Manu­fac­tu­ring Ser­vices) Vier­ling über­nimmt die drit­te Genera­ti­on der Fami­lie Vier­ling die Füh­rung. Recht­zei­tig zum 75-jäh­ri­gen Fir­men­ju­bi­lä­um wird Mar­tin Vier­ling, Enkel des Unter­neh­mens­grün­ders Prof. Dr. Oskar Vier­ling, Mehr­heits­ge­sell­schaf­ter und allei­ni­ger Geschäfts­füh­rer des Unter­neh­mens. Vater Man­fred und Onkel Wer­ner Vier­ling haben sich in den Ruhe­stand zurück­ge­zo­gen und ihre Gesell­schafts­an­tei­le über­tra­gen. Wei­te­re Gesell­schaf­te­rin ist Ute Vier­ling, Toch­ter von Wer­ner Vier­ling. Ziel von Mar­tin Vier­ling für die näch­sten Jah­re ist es, Dienst­lei­stungs­ori­en­tie­rung und Ertrags­kraft von Vier­ling wei­ter zu stär­ken. Hier­zu wird das EMS-Unter­neh­men auf kom­bi­nier­te Ent­wick­lungs- und Fer­ti­gungs­dienst­lei­stun­gen sowie digi­ta­li­sier­te Pro­zes­se und Abläu­fe setzen.

Über­tra­gung der Antei­le im Juli 2016

Im Juli 2016 haben Man­fred und Wer­ner Vier­ling, die Söh­ne von Oskar Vier­ling, ihre Gesell­schafts­an­tei­le auf ihre Kin­der Mar­tin und Ute Vier­ling über­tra­gen. Bereits im August 2011 hat­te sich Wer­ner Vier­ling und im Novem­ber 2015 Man­fred Vier­ling als Geschäfts­füh­rer in den Ruhe­stand zurück­ge­zo­gen. „Mit der Über­tra­gung der Antei­le hat Vier­ling den Genera­tio­nen­wech­sel abge­schlos­sen“, sagt Man­fred Vier­ling. „Das Unter­neh­men befin­det sich jetzt in guten Hän­den, die es über wei­te­re Jahr­zehn­te erfolg­reich füh­ren werden.“

Vom Labo­ra­to­ri­um auf Burg Feu­er­stein zum EMS-Anbieter

Die Über­ga­be der Ver­ant­wor­tung an die drit­te Genera­ti­on fällt zusam­men mit dem 75-jäh­ri­gen Fir­men­ju­bi­lä­um. 1941 grün­de­te Prof. Dr. Oskar Vier­ling das Unter­neh­men als tech­ni­sches Labo­ra­to­ri­um auf Burg Feu­er­stein. Nach 1945 ent­wickel­te es sich zum Lie­fe­ran­ten der Deut­schen Bun­des­post und Deut­schen Tele­kom für Mess- und Prüf­tech­nik. Mit dem Umbruch des Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­mark­tes seit den 1990er Jah­ren muss­te sich das Unter­neh­men neu auf­stel­len. Vier­ling wan­del­te sich vom Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­men zum Anbie­ter von Fer­ti­gungs- und Ent­wick­lungs­dienst­lei­stun­gen für Elek­tro­nik (EMS-Dienst­lei­stun­gen).

Elek­tronik­fer­ti­gung und ‑ent­wick­lung intel­li­gent verknüpft

Inzwi­schen ist Vier­ling auf dem EMS-Markt zukunfts­fä­hig und unver­wech­sel­bar auf­ge­stellt. „Als EMS-Anbie­ter zeich­nen wir uns durch eine kon­se­quen­te Dienst­lei­stungs­ori­en­tie­rung sowie die enge Ver­knüp­fung von Elek­tronik­fer­ti­gung und ‑ent­wick­lung aus“, erklärt Mar­tin Vier­ling. „Unter dem Begriff RfM (Rea­dy for Manu­fac­tu­ring) bie­ten wir unse­ren Kun­den intel­li­gen­te Fer­ti­gungs- und Ent­wick­lungs­dienst­lei­stun­gen, die weit über rei­ne Lohn­fer­ti­gung und Auf­trags­ent­wick­lung hin­aus­ge­hen. Wir ver­ste­hen uns als mit­den­ken­der Dienst­lei­ster, der sei­nen Kun­den hilft, ihre Lie­fer­ket­ten mit intel­li­gen­ten Lösun­gen zu optimieren.“

Digi­ta­li­sie­rung und Automatisierung

„Mein Ziel für die näch­sten Jah­re ist es, die Dienst­lei­stungs- und Kun­den­ori­en­tie­rung sowie die Ertrags­kraft von Vier­ling wei­ter aus­zu­bau­en“, sagt Mar­tin Vier­ling. „Hier­zu wer­den wir alle wich­ti­ge Pro­zes­se und Abläu­fe kon­se­quent vom Kun­den her den­ken, digi­ta­li­sie­ren und auto­ma­ti­sie­ren.“ Kun­den aus fast allen Bran­chen schät­zen die kla­re Aus­rich­tung von Vier­ling. Das Unter­neh­men fer­tigt und ent­wickelt für Welt­markt­füh­rer wie Daim­ler, Intel und Sie­mens eben­so wie inno­va­ti­ve mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men aus ganz Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz sowie dem benach­bar­ten Ausland.

Über Elec­tro­nic Manu­fac­tu­ring Ser­vices (EMS)

Elec­tro­nic Manu­fac­tu­ring Ser­vices (EMS) umfas­sen die kom­plet­te Auf­trags­fer­ti­gung elek­tro­ni­scher Bau­grup­pen, Gerä­te und Syste­me: von Pro­dukt­kon­zept und ‑ent­wick­lung über Mate­ri­al­ma­nage­ment, Lei­ter­plat­ten-Bestückung (THT- und SMT-Bestückung) und End­mon­ta­ge bis zu Repa­ra­tur­dienst­lei­stun­gen, Prüf­kon­zep­ten und welt­wei­ter Aus­lie­fe­rung. Kun­den von EMS-Dienst­lei­stern kom­men aus allen Bran­chen, dar­un­ter Automatisierungs‑, Automobil‑, Energie‑, Informations‑, Luftfahrt‑, Medizin‑, Steue­rungs- und Umwelt­tech­no­lo­gie. Typi­sche EMS-Pro­jek­te rei­chen von der SMT-Bestückung bis hin zur Kon­zep­ti­on, Ent­wick­lung (Hard­ware und Soft­ware), Fer­ti­gung und Aus­lie­fe­rung kom­plet­ter Gerä­te und Systeme.

Über Vier­ling

Die Vier­ling Pro­duc­tion GmbH aus Eber­mann­stadt bei Nürn­berg bie­tet Elec­tro­nic Manu­fac­tu­ring Ser­vices (EMS) für Unter­neh­men aller Bran­chen. Als EMS-Anbie­ter fer­tigt und ent­wickelt Vier­ling Elek­tro­nik von der Bau­grup­pe bis zum kom­ple­xen elek­tro­ni­schen Gerät oder System. Das Ange­bot reicht vom Pro­dukt­kon­zept sowie dem Hard- und Soft­ware-Design über Dienst­lei­stun­gen zur Fer­ti­gungs­über­füh­rung (RfM, Rea­dy for Manu­fac­tu­ring), der Elek­tronik­fer­ti­gung mit SMD-Bestückung und THT-Bestückung bis hin zur End­mon­ta­ge mit Pro­gram­mie­rung, Test und Prü­fung. Vier­ling unter­schei­det sich als EMS-Anbie­ter durch eine kon­se­quen­te Dienst­lei­stungs­ori­en­tie­rung sowie die enge Ver­bin­dung von Elek­tronik­fer­ti­gungs- und Ent­wick­lungs­dienst­lei­stun­gen. Kun­den von Vier­ling kom­men unter ande­rem aus den Bran­chen Automatisierungs‑, Energie‑, Informations‑, Luftfahrt‑, Medizin‑, Steue­rungs- und Umwelt­tech­nik. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.vier​ling​.de.