Start des Aus­bil­dungs­jahrs im ober­frän­ki­schen Handwerk

Symbolbild Bildung
Start der Ausbildung bei dem Bauunternehmen Trautner in Bayreuth: von links Azubi Corey Snyder, Firmenchef Ralph Werner und der Azubi Musazgi Hagos. Bild: HWK.

Start der Aus­bil­dung bei dem Bau­un­ter­neh­men Traut­ner in Bay­reuth: von links Azu­bi Corey Sny­der, Fir­men­chef Ralph Wer­ner und der Azu­bi Mus­azgi Hagos. Bild: HWK.

Will­kom­men im Club !

Ein herz­li­ches will­kom­men an alle Azu­bis, die jetzt im Hand­werk ihre Leh­re ange­fan­gen haben ! Und natür­lich beson­ders auch an die 25 jugend­li­che Asyl­su­chen­den, die mit ihrer Aus­bil­dung den Grund­stein für eine erfolg­rei­che Inte­gra­ti­on in den deut­schen Arbeits­markt legen. Einer davon ist Mus­azgi Hagos aus Eri­trea, der vor kur­zem sei­ne Aus­bil­dung als Hoch­bau­fach­ar­bei­ter bei Traut­ner Bau in Bay­reuth begon­nen hat und mit sei­ner Aus­bil­dung bis­her sehr zufrie­den ist. Die Inte­gra­ti­on von Mus­azgi Hagos klappt her­vor­ra­gend, so Fir­men­chef Ralph Wer­ner, und auch die Zusam­men­ar­beit mit sei­nem Azu­bi- Kol­le­gen Corey Sny­der, auch wenn man sich anfangs manch­mal noch mit Hän­den und Füßen ver­stän­di­gen muss.