FC Ein­tracht Bam­berg unter­liegt dem FC Coburg 0:2

Am sieb­ten Spiel­tag der Fuß­ball Lan­des­li­ga Nord­west muss­te der FC Ein­tracht Bam­berg die näch­ste Nie­der­la­ge hin­neh­men. Die Mann­schaft von Trai­ner Georg Lunz ver­lor das Sand­ker­wa-Heim­spiel vor 172 Zuschau­ern im eige­nen Sta­di­on gegen den FC Coburg mit 0:2 (0:2).

Der FCE star­te­te zu Beginn gut in die Par­tie und konn­te sich eini­ge Mal gefähr­lich in die Cobur­ger Hälf­te kom­bi­nie­ren. Jedoch fehl­te bei som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren die nöti­ge Kon­zen­tra­ti­on vor dem geg­ne­ri­schen Gehäu­se. Bes­ser mach­te es der FC Coburg. Die Veste­städ­ter gin­gen in der 18. Spiel­mi­nu­te durch Carl-Phil­lipp Schie­bel mit 1:0 in Front. Der FC Ein­tracht zeig­te sich anschlie­ßend durch den „Neu­zu­gang“ Simon Bube ver­mehrt vor dem Cobur­ger Tor, wur­de jedoch eini­ge Mal in strit­ti­gen Abseits­ent­schei­dun­gen zurückgep^ffen. Kurz vor der Pau­se konn­te Schie­bel dann erneut den Ball zum zwei­ten Mal im Tor von Kapi­tän Mat­thi­as Küh­horn unter­brin­gen (37.), die Gäste führ­ten mit 2:0. Die Haus­her­ren dräng­ten auf die zwei Tore zum Aus­gleich, ver­ga­ben jedoch ihre Chan­cen. Für die Gäste erga­ben sich dann auch immer wie­der Kon­ter­mög­lich­kei­ten, FCE-Kee­per Mat­thi­as Küh­horn ver­hin­der­te ein ums ande­re Mal eine höhe­re Cobur­ger Füh­rung. Am Ergeb­nis änder­te sich auch nichts, als der Dop­pel­tor­schüt­ze Schie­bel in der zwei­ten Halb­zeit mit Gelb-Rot den Platz ver­las­sen muss­te, den Sieg brach­ten die Cobur­ger schluss­end­lich mit zehn Mann über die Zeit. Der FCE spiel­te mit: Küh­horn – Traut­mann, Gört­ler, Enk, Ott, Peci (ab 46. Jer­undow), Bube, Linz, Bug­ar, Hege­wald (ab 46. Oppelt), Schwinn (ab 46. Tscherner).

Der FC Ein­tracht steht nun mit 4 Zäh­lern wei­ter­hin auf einem Rele­ga­ti­ons­platz in der Lan­des­li­ga Nord­west, wei­ter geht es am kom­men­den Samst ag, 3. Sept ember, bei der SpVgg Jahn Forch­heim. Spiel­be­ginn ist um 15.00 Uhr. Das näch­ste Heim­spiel im Fuchs-Park-Sta­di­on ^ndet am Sams­tag, 10. Sep­tem­ber, um 15.00 Uhr gegen den ASV Rim­par statt. Die wei­te­ren Spie­le im Sep­tem­ber: beim SV Mem­mels­dorf (17. Sep­tem­ber) und zu Hau­se gegen TSV Karl­burg (24. Sep­tem­ber). Kar­ten für die Heim­spie­le gibt es an den Tages­kas­sen am Sta­di­on. Mehr über den Fuß­ball beim FCE gibt es im Inter­net unter www​.fc​-ein​tracht​-2010​.de. Der Baye­ri­sche Fuß­ball-Ver­band bie­tet eben­falls online unter www​.bfv​.de Infor­ma­tio­nen rund um die Lan­des­li­gen an.