Vor­trag in Bay­reuth: „Äng­ste – Geschen­ke zu mehr Wachstum?“

Häu­fig ist Angst dif­fus, so dass sie uns unlös­bar erscheint. Man fühlt sich ihr aus­ge­lie­fert, schiebt sie vor sich her oder ver­drängt sie. Wie kann sich so ein Zustand der Hilf­lo­sig­keit umwan­deln, hin zu mehr Ent­schei­dungs­frei­heit und Selbstverantwortung?

In die­sem Vor­trag, der am Sams­tag, 10. Sep­tem­ber 2016, um 17:00 Uhr im Semi­nar­haus am Neu­en Schloß, Lud­wig­s­tr. 12, in 95444 Bay­reuth, statt­fin­det, wird u.a. ange­spro­chen, wel­che Äng­ste auf­tre­ten kön­nen und wie man ler­nen kann, sie zu über­win­den. Sie erfah­ren, war­um Äng­ste ein Geschenk sein kön­nen, um im Leben zu wach­sen. Der Refe­rent stellt ein­fa­che spi­ri­tu­el­le Übun­gen vor, die jeder prak­ti­zie­ren kann, um sich für die gött­li­che Lie­be zu öff­nen und bes­ser mit Äng­sten umzugehen.

Der Vor­trag wird ver­an­stal­tet von ECK­AN­KAR Gemein­nüt­zi­ge Stu­di­en­grup­pen Deutsch­land e.V.

Der Ein­tritt ist frei.