Gast­spiel von “Clas­sic Brass” in Creu­ßen

"Classic Brass"

“Clas­sic Brass”

Eines der besten Blech­blä­ser­en­sem­bles Euro­pas gastiert mit dem Kon­zert­pro­gramm »FESTI­VAL der Töne« in der Jako­bus-Kir­che

Clas­sic Brass setzt seit Jah­ren Maß­stä­be in der Blech­blä­ser-Kam­mer­mu­sik. Mit ihrem gro­ßen, unver­wech­sel­ba­ren Sound lösen die fünf sym­pa­thi­schen Her­ren immer wie­der aufs Neue Begei­ste­rungs­stür­me aus und zie­hen Zuhö­rer und Kri­ti­ker glei­cher­ma­ßen in ihren Bann. Jahr für Jahr prä­sen­tie­ren die Top-Musi­ker eine geschmack­vol­le Musik­aus­wahl und haben für ihre 7. Kon­zert­sai­son ein »Festi­val der Töne« vor­be­rei­tet, mit dem sie die beein­drucken­de Erfolgs­ge­schich­te fort­set­zen wol­len.

Nach glanz­vol­len Gast­spie­len in der Maria-Mag­da­le­na-Kir­che in Schna­bel­waid wird Clas­sic Brass am Mitt­woch, 3. Febru­ar 2016 um 19:30 Uhr zum ersten Mal in der Evan­ge­lisch-Luthe­ri­schen St. Jako­bus-Kir­che in Creu­ßen auf­tre­ten.

Es ist eine statt­li­che Mann­schaft aus Deutsch­land und Ungarn, die unter »Clas­sic Brass« als har­mo­ni­sche Ein­heit auf­tritt. Vom Dresd­ner Trom­pe­ter Jür­gen Gröb­leh­ner im Herbst 2009 gegrün­det, hat das Ensem­ble seit­dem bereits über 600 Gast­spie­le erfolg­reich bestrit­ten und fünf viel­be­ach­te­te CD-Pro­duk­tio­nen vor­zu­wei­sen.

Die fünf Klang­a­kro­ba­ten von Clas­sic Brass über­schrei­ten natio­na­le Musik­gren­zen eben­so zwang­los, wie sie mit ver­blüf­fen­der Leich­tig­keit zwi­schen ver­schie­de­nen Musik­sti­len wech­seln. Dazwi­schen baut Jür­gen Gröb­leh­ner mit sei­ner humor­vol­len Mode­ra­ti­on Brücken und unter­streicht: »Musik ist eine höhe­re Offen­ba­rung als alle Weis­heit und Phi­lo­so­phie« (Lud­wig van Beet­ho­ven). In der Kon­zert­pau­se wer­den zudem CDs, Geträn­ke und Snacks ange­bo­ten.

»FESTI­VAL der Töne«

  • Mitt­woch, 3. Febru­ar 2016, 19:30 Uhr
  • 95473 Creu­ßen, St. Jako­bus-Kir­che, Hezi­lo­platz
  • Kar­ten im Vor­ver­kauf zu € 14,- / Schü­ler u. Stu­den­ten zu € 8,- bei:
  • Schreib­wa­ren Reiß, Creu­ßen, Vor­stadt 5–7, Tel. 09270–91091
  • Metz­ge­rei Kaus­ler, Schna­bel­waid, Haupt­str. 39, Tel. 09270–491
  • Buch­han­del & Schreib­wa­ren Wöckel-Löhr, Peg­nitz, Haupt­str. 59, Tel. 09241–5771
  • Rest­kar­ten zzgl. € 2,- ab 18:30 Uhr Abend­kas­se

Schreibe einen Kommentar