SPD-Stadt­teil­grup­pe Bucken­ho­fen: „Wie kann ich mich bes­ser vor Ein­bre­chern schützen?“

Symbolbild Polizei

Aktu­ell häu­fen sich in der Regi­on die Ein­bruchs­de­lik­te. Im Schutz der Däm­me­rung stei­gen die Täter in Woh­nun­gen, Häu­ser und Fir­men­ge­bäu­den ein. Neben dem mate­ri­el­len Scha­den wiegt vor allem die Tat­sa­che, dass sich unbe­kann­te, frem­de Per­so­nen in den eige­nen vier Wän­den auf­ge­hal­ten haben, bei den Betrof­fe­nen beson­ders schwer.

Auf Ein­la­dung der SPD Stadt­teil­grup­pe Bucken­ho­fen refe­riert Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sar Eßel am 4. Febru­ar 2016 um 20:00 in der Sport­gast­stät­te Bucken­ho­fen (Zur Stau­stu­fe 8) zu die­sem The­ma. In einem rund ein­stün­di­gen Vor­trag wird er kon­kre­te Tipps und Hin­wei­se zum Ein­bruchs­schutz aus Sicht der Kri­mi­nal­po­li­zei geben.

Dr. Kirsch­stein, OB-Kan­di­dat der SPD, wird eben­falls anwe­send sein und steht nach der Ver­an­stal­tung für Fra­gen ger­ne zur Verfügung.