Ein­bruch in Fahr­rad­fach­ge­schäft – Kri­po sucht Zeugen

BAY­REUTH. Meh­re­re Fahr­rä­der ent­wen­de­ten bis­lang Unbe­kann­te in der Nacht zum Don­ners­tag aus einem Fach­ge­schäft im Bay­reu­ther Indu­strie­ge­biet. Die Kri­po Bay­reuth ermit­telt und sucht Zeugen.

Die unbe­kann­ten Ein­bre­cher ver­schaff­ten sich gewalt­sam Zutritt zu dem Geschäft in einem Gebäu­de­kom­plex an der Bind­la­cher Stra­ße. Nach der­zei­ti­gem Ermitt­lungs­stand nah­men die Die­be Fahr­rä­der aus dem Ver­kaufs­raum und dem Lager mit. Die genaue Anzahl der ent­wen­de­ten Räder steht noch nicht abschlie­ßend fest. Ver­mut­lich setz­ten die Täter zum Abtrans­port ein grö­ße­res Fahr­zeug ein.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat vor Ort die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise:

  • Wer hat in der Nacht zum Don­ners­tag in der Bind­la­cher Stra­ße im Bereich der Auto­bahn­über­füh­rung ver­däch­ti­ge Per­so­nen und / oder Fahr­zeu­ge beobachtet?
  • Wer hat dort unge­wöhn­li­che Geräu­sche wahrgenommen?

Hin­wei­se nimmt die Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar