Rol­ler­fah­rer ohne Füh­rer­schein hat­te Dro­gen dabei

FORCH­HEIM. Gleich meh­re­re Delik­te deck­ten am Diens­tag­nach­mit­tag Poli­zei­be­am­te bei der Kon­trol­le eines Rol­ler­fah­rers in Forch­heim auf. Der unter Dro­gen­ein­fluss ste­hen­de Mann ist nicht im Besitz eines gül­ti­gen Füh­rer­scheins und war auf einem nicht ver­si­cher­ten Zwei­rad unter­wegs. Zudem hat­te er meh­re­re Gramm Haschisch und eine klei­ne Men­ge Cry­s­tal dabei.

Kurz nach 16.45 Uhr kon­trol­lier­ten die Poli­zi­sten den Rol­ler­fah­rer mit Sozia in der Bay­reu­ther Stra­ße, nach­dem das am Fahr­zeug ange­brach­te Kenn­zei­chen nach oben gebo­gen war. Bei der genaue­ren Betrach­tung stell­te sich rasch her­aus, dass das Ver­si­che­rungs­kenn­zei­chen aus dem Jahr 2014 stammt und somit längst abge­lau­fen war. Die wei­te­re Über­prü­fung des 35 Jah­re alten Fah­rers ergab, dass er nicht im Besitz einer gül­ti­gen Fahr­erlaub­nis ist und offen­sicht­lich unter dem Ein­fluss von Betäu­bungs­mit­teln stand. Er muss­te die Poli­zi­sten des­halb zur Blut­ent­nah­me beglei­ten. Bei der Über­prü­fung sei­nes Gepäcks ent­deck­ten die Beam­ten wei­ter­hin knapp 200 Gramm Haschisch, eine gerin­ge Men­ge Cry­s­tal und Rauschgiftutensilien.

Der 35-Jäh­ri­ge muss sich nun wegen ver­schie­de­ner ver­kehrs­recht­li­cher Ver­stö­ße sowie wegen Straf­ta­ten nach dem Betäu­bungs­mit­tel­ge­setz ver­ant­wor­ten. Zudem ermit­teln die Poli­zi­sten gegen die 33-jäh­ri­ge Sozia, nach­dem sie die Hal­te­rin des Rol­lers ist.

Schreibe einen Kommentar