Elek­tronik­ge­rä­te aus Gebäu­de gestohlen

BAY­REUTH. Mit hoch­wer­ti­gen Elek­tronik­ge­rä­ten konn­ten bis­lang Unbe­kann­ten, im Zeit­raum von Mitt­woch­abend bis Don­ners­tag­mit­tag, aus einem Gebäu­de der Uni­ver­si­tät flüch­ten. Die Bay­reu­ther Kri­po hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen.

Auf noch nicht abschlie­ßend geklär­te Wei­se gelang­ten die Täter, in der Zeit von Mitt­woch, 17 Uhr, bis Don­ners­tag, 13 Uhr, in das Anwe­sen in der Wöl­fel­stra­ße und durch­such­ten die Räu­me. Nach­dem sie meh­re­re trag­ba­re Com­pu­ter und einen Flach­bild­fern­se­her an sich genom­men hat­ten, konn­ten sie mit ihrer Beu­te, im Wert eines mitt­le­ren vier­stel­li­gen Euro­be­tra­ges, uner­kannt entkommen.

Zeu­gen, die im Zeit­raum von Mitt­woch, 17 Uhr, bis Don­ners­tag, 13 Uhr, Wahr­neh­mun­gen in dem Gebäu­de der Uni­ver­si­tät in der Wöl­fel­stra­ße gemacht haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar