Lan­des­gar­ten­schau Bay­reuth 2016: „Schau in der Schau“

Kon­zept für Besu­cher­ma­gnet Blu­men­schau steht 

Der inter­na­tio­nal erfah­re­ne Flo­rist-Tech­ni­ker Die­ter Scheff­ler aus Mün­chen wird die Blu­men­schau­en der Lan­des­gar­ten­schau Bay­reuth 2016 gestal­ten. In einem zwei­stu­fi­gen Wett­be­werb konn­te er sich mit sei­nem Kon­zept durch­set­zen. Nun erhält die dies­jäh­ri­ge baye­ri­sche Lan­des­gar­ten­schau ein 1.000 qm² gro­ßes Aus­stel­lungs­zelt mit ins­ge­samt 14 unter­schied­li­chen Blu­men­schau­en. The­ma der am 22. April begin­nen­den ersten Aus­stel­lung ist „Früh­lings­ou­ver­tü­re“.

„Mein Anspruch ist es, den Besu­chern unse­rer ‚Schau in der Schau‘ – in der auch Flo­ri­stik- und Gärt­ner­be­trie­be aus der Regi­on ihr Kön­nen zei­gen – vom ersten bis zum letz­ten Tag qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Aus­stel­lun­gen zu bie­ten. Das beginnt schon bei der Grund­ge­stal­tung des Zel­tes, das einen festen Boden aus Basalt-Pfla­ster, eine 50 m lan­ge Glas­front und neun unter­schied­lich gro­ße Indoor-Kuben aus Tra­ver­sen­ele­men­ten erhält. Erst­mals gehen wir auch aus der Hal­le in den Außen­be­reich: Unter frei­em Him­mel sor­gen fünf wei­te­re gestal­te­te Kuben-Berei­che für ein attrak­ti­ves Ein­gangs-Ensem­ble“, so Die­ter Scheffler.

Monat­li­che Pre-Openings

Die Blu­men­schau­en ergän­zen per­fekt die in unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft befind­li­chen The­men­gär­ten, Früh­jahrs- und Som­mer­f­lor­bee­te sowie Aus­stel­lun­gen der Baum­schu­len. Geöff­net ist die Blu­men­schau­hal­le auch wäh­rend der Umbau­ar­bei­ten, denn der direk­te Kon­takt zu den Besu­chern ist Die­ter Scheff­ler und sei­nem Team wich­tig. Genutzt wird die Hal­le aber auch für Kul­tur­events: Monat­lich fin­det dort eine so genann­te Pre-Ope­ning-Ver­an­stal­tung mit Musik und gesel­li­gem Bei­sam­men­sein statt. „Auch in die­sem Rah­men freu­en wir uns auf vie­le Fra­gen und Gesprä­che“, sagt Die­ter Scheff­ler. Pro­fi­tie­ren wer­den von den Pre-Ope­ning-Ver­an­stal­tun­gen ins­be­son­de­re Dau­er­kar­ten-Besit­zer, denn die­se Events fin­den in der Regel am Abend statt.
Alle The­men und Pre-Ope­ning-Ter­mi­ne 2016 im Überblick:

Auf­bau 18.–21. April (Eröff­nungs­ver­an­stal­tung)
The­ma Nr. 1: „Früh­lings­ou­ver­tü­re“ (22. April‑1. Mai)

Umbau 2.–4. Mai
The­ma Nr. 2: „Pflan­zen­pa­ra­die­se für Bal­kon und Ter­ras­se“ (5.–9. Mai)

Umbau 10.–13. Mai
The­ma Nr. 3: „Auf Goe­thes bota­ni­schen Spu­ren nach Ita­li­en“ (14.–22. Mai)

Umbau 23.–25. Mai mit Pre-Ope­ning-Event am 25. Mai
The­ma Nr. 4: „Zer­brech­li­che Schön­hei­ten, Glas, Kera­mik, Por­zel­lan (26.–6. Juni)

Umbau 7.–10. Juni
The­ma Nr. 5: „Blatt­schmuck-Schmuck­blatt, Alles in Grün“ (11.–19. Juni)

Umbau 20.–22. Juni mit Pre-Ope­ning-Event am 22. Juni
The­ma Nr. 6: „Rosen­duft und Wal­zer­glück“ (23.–27. Juni)

Umbau 28.–30. Juni
The­ma Nr. 7: „Som­mer­li­che Blü­ten­krän­ze“ (1.–5. Juli)

Umbau 6.–8. Juli
The­ma Nr. 8: „Die wun­der­ba­re Welt der Heil- und Kräu­ter­pflan­zen“ (9.–18. Juli)

Umbau 19.–22. Juli mit Pre-Ope­ning-Event am 22. Juli
The­ma Nr. 9: „Farb­räu­me – Blu­mi­ge Schwel­ge­rei­en“ (23. Juli‑1. August)

Umbau 2.–5. August
The­ma Nr. 10: „Obst und Gemü­se, nur zum Nut­zen oder auch zur Zier“ (6.–15. August)

Umbau 16.–19. August mit Pre-Ope­ning-Event am 19. August
The­ma Nr. 11: „Hop­fen und Malz“ (20.–29. August)

Umbau 30. August‑2. September
The­ma Nr. 12: „Zeit­rei­se durch die Epo­chen“ (3.–12. September)

Umbau 13.–16. September
The­ma Nr. 13: „Wogen­de Grä­ser und strah­len­de Chry­san­the­men“ (17.–26. September)

Umbau 27.–30. Sep­tem­ber mit Pre-Ope­ning-Event am 30. September
The­ma Nr. 14: „Schluss­schau“ (1.–9. Oktober)

Schreibe einen Kommentar