Cine­plex Bay­reuth: Ster­be­hil­fe im Film

Im Rah­men der Film­ge­sprächs­rei­he zei­gen das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk und das Cine­plex Bay­reuth den viel­fach preis­ge­krön­ten Film “Am Ende ein Fest” zum The­ma Ster­be­hil­fe. Der hei­te­re und klu­ge Film aus Isra­el stellt die Fra­ge nach dem rich­ti­gen Zeit­punkt und der Opti­on einer frei­en Ent­schei­dung auf fast skur­ri­le Wei­se. Er läuft am Mitt­woch, 27. Janu­ar um 19.30 Uhr mit einem Film­ge­spräch im Cine­plex Bay­reuth. Für das anschlie­ßen­de Film­ge­spräch ste­hen Hospiz­fach­kraft Ange­li­ka Fell und der gebür­ti­ge Israe­li und stu­dier­te Phi­lo­soph Sagy Cohen zur Verfügung.

Erzählt wird von einer Grup­pe Senio­ren, die ihrem tod­kran­ken Freund sei­nen Wunsch erfül­len wol­len, in Wür­de zu ster­ben. Bald wol­len immer mehr Ster­be­wil­li­ge mit der selbst­ge­ba­stel­ten Sui­zid-Maschi­ne der Rent­ner ihre Qua­len been­den, was frei­lich zu aller­lei Gewis­sens­kon­flik­ten führt. Vol­ler Empa­thie nähert sich die berüh­ren­de Komö­die sou­ve­rän dem heik­len The­ma, trifft den rich­ti­gen Ton und hält die Balan­ce zwi­schen Trau­rig­keit und Humor. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen im Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk unter Tel. 0921/56 06 81 0 oder www​.ebw​-bay​reuth​.de und www​.cine​plex​.de/​b​a​y​r​e​uth.

Schreibe einen Kommentar