Sprach­qua­li­täts­sie­gel für Wey­er­mann® Malz

Mechthild von Scheurl-Defersdorf (Mitte) überreicht das Lingva Eterna® Qualitätssiegel an Sabine Weyermann und Thomas Kraus-Weyermann, Weyermann® Geschäftsführung und vierte Generation.

Mecht­hild von Scheurl-Defers­dorf (Mit­te) über­reicht das Ling­va Eter­na® Qua­li­täts­sie­gel an Sabi­ne Wey­er­mann und Tho­mas Kraus-Wey­er­mann, Wey­er­mann® Geschäfts­füh­rung und vier­te Generation.

Mit viel Enga­ge­ment macht Wey­er­mann® Malz sich für eine wert­schät­zen­de, kla­re und dif­fe­ren­zier­te Spra­che inner- und außer­halb des Unter­neh­mens stark. Für die­sen Ein­satz ist das Bam­ber­ger Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men mit dem LING­VA ETER­NA® Qua­li­täts­sie­gel aus­ge­zeich­net worden.

Auf dem kon­se­quen­ten Weg, die Wey­er­mann® Sprach­kul­tur zu ver­bes­sern, beglei­tet seit drei Jah­ren das LING­VA ETER­NA® Insti­tut für bewuss­te Spra­che die Bam­ber­ger Spe­zi­al­malz­ma­nu­fak­tur, in per­so­na die Lei­te­rin des Insti­tuts, Mecht­hild von Scheurl-Defers­dorf, sowie der Seni­or Part­ner, Dr. Theo­dor von Stockert.

In Vor­trä­gen, Semi­na­ren und Ein­zel­stun­den sind sich alle Mit­ar­bei­ter bei Wey­er­mann® Malz – von der Geschäfts­lei­tung bis zum Röster – ihrer Spra­che bewuss­ter gewor­den und haben mit geziel­ten Ände­run­gen ihrer gewohn­ten Aus­drucks­wei­se bereits Gro­ßes in ihrer Kom­mu­ni­ka­ti­on und damit ver­bun­den in ihrem Auf­tre­ten und Wir­ken geschafft. Inten­si­ve Ein­zel­stun­den haben ins­be­son­de­re dazu ange­regt, per­sön­li­che Rede­wen­dun­gen unter die Lupe zu neh­men und Ein­ge­schlif­fe­nes in der Spra­che zu über­den­ken und zu verbessern.

Wey­er­mann® Malz ist stolz auf sei­nen acht­sa­men Sprach­ge­brauch, der den Umgang mit Kun­den, Mit­ar­bei­tern und Geschäfts­part­nern prägt. „Mit die­sem bewuss­ten Gebrauch der Spra­che för­dert Wey­er­mann® Malz Mensch­lich­keit, ehr­li­che Wert­schät­zung und Eigen­ver­ant­wor­tung“, so der Text im ver­lie­he­nen Qua­li­täts­sie­gel. Auf die­se Wei­se lei­ste Wey­er­mann® Malz einen wert­vol­len Bei­trag für unse­re Gesellschaft.

Auch in der Zukunft will Wey­er­mann® Malz die­sen Weg des acht­sa­men Sprach­ge­brau­ches wei­ter­ge­hen und bie­tet jeden Monat neue Sprach­se­mi­na­re an. Wir bei Wey­er­mann® Malz „küm­mern“ uns nicht mehr um etwas, son­dern über­neh­men Arbei­ten, wir machen nichts mehr „schnell“, son­dern alles achtsam!

Schreibe einen Kommentar