Ver­nis­sa­ge „Urban Art Bay­reuth – New York“

Zu einer Ver­nis­sa­ge mit Wer­ken der Bay­reu­ther Foto­de­si­gne­rin Pam Mei­er lädt die Volks­hoch­schu­le Bay­reuth am Frei­tag, 15. Janu­ar, um 17 Uhr, in die Dach­ge­schoss-Gale­rie des RW21 ein. In New York City sam­mel­te Pam Mei­er im Mai ver­gan­ge­nen Jah­res Mate­ri­al für bun­te und mono­chro­me Col­la­gen, in deren Mit­tel­punkt fast immer der Mensch steht. Teil­wei­se kom­bi­nier­te sie die­ses Foto­ma­te­ri­al mit Bild­ele­men­ten aus ihrem hei­mi­schen Foto­stu­dio. Ein Teil der so ent­stan­de­nen Bil­der­se­rie ist – ergänzt durch Moti­ve aus ihrer Hei­mat­stadt Bay­reuth – in den näch­sten Mona­ten auf der vhs-Eta­ge im RW21 zu sehen. Pam Mei­er arbei­tet als Medi­en­ge­stal­te­rin und Foto­gra­fin, ab April bie­tet sie im Pro­gramm der Volks­hoch­schu­le Bay­reuth Akt­fo­to­gra­fie-Work­shops exklu­siv für Frau­en an.

Schreibe einen Kommentar