Mit dem Stadt­wer­ke-Shut­tle­bus im Janu­ar zu vie­len Ver­an­stal­tun­gen in der Bam­ber­ger Bro­se Arena

Das Ver­an­stal­tungs­jahr in der Bro­se Are­na beginnt gleich mit meh­re­ren Höhe­punk­ten. Die Stadt­wer­ke Bam­berg sor­gen mit ihrem kosten­lo­sen Shut­tle­bus­ser­vice für die beque­me Hin- und Rückfahrt. 

Zu den Kon­zer­ten von Kraft­club am 16. Janu­ar und Andre­as Bou­ra­ni am 23. Janu­ar pen­deln die Bus­se zwi­schen den bei­den P+R‑Plätzen Hein­richs­damm und Kro­nacher Stra­ße sowie dem Zen­tra­len Omni­bus­bahn­hof (ZOB) und der Bro­se Are­na ab 19 Uhr im 15Mi­nu­ten-Takt und bis eine Stun­de nach Ende der Kon­zer­te. Zum „Feu­er­werk der Turn­kunst“ am 15. Janu­ar star­ten die Shut­tle­bus­se bereits ab 18 Uhr.

Bro­se Bas­kets Shuttle

Auch 2016 pen­deln die Shut­tle­bus­se wie gewohnt eine Stun­de vor Spiel­be­ginn bis eine Stun­de nach Spie­len­de zu den Heim­spie­len der Bro­se Bas­kets. Das näch­ste Mal bei der Begeg­nung der Bro­se Bas­kets gegen BG Göt­tin­gen am Sonn­tag, 17. Januar.

Alle Son­der­fahr­ten und Fahr­pla­n­ab­wei­chun­gen: www​.stadt​wer​keb​am​berg​.de/​bus

Schreibe einen Kommentar