Land­kreis Forch­heim erwei­tert Bera­tungs­an­ge­bot für Unter­neh­mer und Existenzgründer

Die Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim bie­tet im Jahr 2016 wie­der Bera­tungs­ta­ge für Unter­neh­mer und Exi­stenz­grün­der an. Neben den Fach­be­ra­tern der IHK für Ober­fran­ken, der Hand­werks­kam­mer für Ober­fran­ken und Wirt­schafts­ex­per­ten der Aktiv­se­nio­ren Bay­ern e.V. steht im Janu­ar erst­mals auch ein Steu­er­be­ra­ter als Ansprech­part­ner für erste steu­er­li­che Fra­gen zur Verfügung.

Ziel des Bera­tungs­an­ge­bo­tes ist es, den Rat­su­chen­den ins­be­son­de­re bei Fra­gen der Pla­nung einer Exi­stenz­grün­dung oder der Finan­zie­rung von Vor­ha­ben eine fach­kun­di­ge Unter­stüt­zung anzu­bie­ten. Dane­ben ste­hen die Exper­ten aber auch bei Fra­gen zu Orga­ni­sa­ti­on und Rech­nungs­we­sen oder auf den Gebie­ten Pro­duk­ti­on, Ver­trieb und Mar­ke­ting ger­ne mit Rat und Tat zur Sei­te. Wei­ter­hin kön­nen sich Unter­neh­mer und Inter­es­sen­ten über die Mög­lich­kei­ten einer Unter­neh­mens­nach­fol­ge bera­ten lassen.

Ergänzt wird die­ses Ange­bot nun durch einen Steu­er­be­ra­ter. Die­ser wird erst­mals ab Janu­ar in Ein­zel­be­ra­tun­gen Fra­gen der Exi­stenz­grün­der zu steu­er­li­chen Sach­ver­hal­ten beantworten.

Die kosten­lo­sen Bera­tun­gen fin­den am Don­ners­tag, 14. Janu­ar 2016 sowie am Mitt­woch, 20. Janu­ar 2016, im Land­rats­amt Forch­heim, Am Strecker­platz 3, statt.
Hier­für ist eine Anmel­dung über die Wirt­schafts­för­de­rung unter Tele­fon-Nr. 09191 / 86–1022 oder per Email an: Wifoe@​Lra-​Fo.​de erforderlich.

Schreibe einen Kommentar