Mer­ce­des Sprin­ter von Fir­men­ge­län­de gestohlen

NEUN­KIR­CHEN A. BRAND, LKR. FORCH­HEIM. Einen wei­ßen Daim­ler Benz Sprin­ter hat­ten Unbe­kann­te in der Nacht zum Don­ners­tag im Visier. An dem Fir­men­fahr­zeug waren die Kenn­zei­chen „FO-BF 1997“ ange­bracht. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermit­telt und sucht Zeugen.

Der wei­ße Kasten­wa­gen stand seit Mitt­woch­abend, gegen 21.15 Uhr, vor dem Betrieb in der Erlan­ger Stra­ße. Am näch­sten Mor­gen, gegen 8 Uhr, stell­te der Besit­zer fest, dass der Sprin­ter ver­schwun­den war und ver­stän­dig­te die Poli­zei. An den Sei­ten des fünf Jah­re alten, wei­ßen Klein­trans­por­ters befin­det sich die Auf­schrift der Gewächs­haus­fir­ma. Das Fahr­zeug hat einen Zeit­wert von zir­ka 20.000 Euro, zudem befan­den sich dar­in unter ande­rem Arbeits­ge­rä­te im Wert von geschätz­ten 5.000 Euro.

Die Ermitt­ler fragen:

  • Wer hat in der Zeit von Mitt­woch, gegen 21.15 Uhr, bis Don­ners­tag, zir­ka 8 Uhr, Wahr­neh­mun­gen in der Erlan­ger Stra­ße gemacht?
  • Wem ist der wei­ße Mer­ce­des Sprin­ter mit den Kenn­zei­chen „FO-BF 1997“ nach Mon­tag­abend noch aufgefallen?
  • Wer kann sonst Anga­ben machen, die im Zusam­men­hang mit dem Fahr­zeug­dieb­stahl ste­hen könnten?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich mit der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar