„Gute Bau­ten Fran­ken 2015“: Aus­stel­lung im Rat­haus Max­platz (Bam­berg) bis 11. Januar

Fünferlessteg im ERBA-Park

Fün­fer­lessteg im ERBA-Park

Am 1. Okto­ber wur­de zum 8. Mal seit 1998 der von den Bezirks­ver­bän­den Unter‑, Mit­tel- und Ober­fran­ken aus­ge­lob­te Archi­tek­tur­preis „Gute Bau­ten Fran­ken 2015“ in einer fest­li­chen Ver­an­stal­tung im Kul­tur­spei­cher von Würz­burg prä­miert. Bis zum 11. Janu­ar 2016 ist die Aus­stel­lung im Rat­haus Max­platz im Erd­ge­schoss hin­ter der Info­thek zu sehen. Aus Bam­berg sind allein fünf Pro­jek­te dabei u.a. die Neu­apo­sto­li­sche Kir­che im Mann­lehn­weg, die Cafe­te­ria auf dem Mar­kus­ge­län­de und als Inge­nieur­bau der Fün­fer­lessteg im ERBA-Park.

Aus 93 ein­ge­reich­ten Arbei­ten hat­te eine unab­hän­gi­ge Jury unter Vor­sitz von Archi­tek­tur­kri­ti­ker Prof. Dr. Falk Jäger drei Aus­zeich­nun­gen, sechs Aner­ken­nun­gen und neun Pro­jek­te in der enge­ren Wahl zur Aus­zeich­nung aus­ge­wählt. Für Mit­tel- und Ober­fran­ken wur­de als durch­ge­hen­de Linie deut­lich, dass nur im gemein­sa­men Enga­ge­ment von Bau­herr­schaft und Archi­tek­ten in der Pla­nung und der Ver­wal­tung gute Bau­ten für die Regi­on ent­ste­hen können.

Schreibe einen Kommentar