CSU Ker­s­bach: Weih­nachts­fei­er mit Ehrungen

Der CSU Orts­ver­band und die Frau­en Uni­on Ker­s­bach führ­ten ihre all­jähr­li­che gemein­sa­me Weih­nachts­fei­er ein­schließ­lich Ehrung lang­jäh­ri­ger Mit­glie­der durch. Hier­zu konn­te der Vor­sit­zen­de Rei­ner Freund, den Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den Udo Schön­fel­der will­kom­men heißen.

In sei­ner Begrü­ßung ging Rei­ner Freund auf den über­ra­schen­den Rück­tritt des lang­jäh­ri­gen Ober­bür­ger­mei­ster Franz Stumpf ein. Er wür­dig­te sei­ne Ver­dien­ste, ins­be­son­de­re der zahl­rei­chen Ansied­lung neu­er Unter­neh­men und den Kran­ken­haus­neu­bau, sowie die Unter­stüt­zung beim Neu­bau des Feu­er­wehr­hau­ses, des Kin­der­gar­tens mit Kin­der­krip­pe und schließ­lich den bald begin­nen­den Neu­bau der Ker­s­ba­cher Grund­schu­le. Die CSU/FU Ker­s­bach wün­sche dem schei­den­den OB beste Genesung.

Im Rah­men der Ehrung konn­te der Vor­sit­zen­de fol­gen­de Mit­glie­der auszeichnen:

Alex­an­der Hof­mann, Max Del­li­an (10 Jah­re), Ger­hard Gra­del (20 Jah­re), Mar­ga­re­te Brink­tri­ne-Zen­kel, Heinz Kotz (25 Jah­re), Man­fred Gel­zer, Ger­hard Greif und Richard Fees (40 Jahre).

Für die Frau­en Uni­on konn­te die Vor­sit­zen­de Rosa­lin­de Hof­mann, Frau Mar­le­ne Kist­ner für 30-jäh­ri­ge Treue ehren.

Schreibe einen Kommentar