Unbe­kann­te drin­gen in Bäcke­rei­fi­lia­le ein

HUM­MEL­TAL, LKR. BAY­REUTH. Da sie ver­mut­lich in der Nacht zum Sams­tag bei ihrem Ein­bruch in eine Bäcke­rei­fi­lia­le im Orts­teil Pet­ten­dorf gestört wur­den, muss­ten unbe­kann­te Täter ohne Beu­te flüch­ten. Die Bay­reu­ther Kri­po ermit­telt und bit­tet um Hinweise.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen ver­schaff­ten sich die Unbe­kann­ten, in der Zeit von Frei­tag­abend, zir­ka 18.30 Uhr, bis Sams­tag­mor­gen, 5 Uhr, über ein auf­ge­bro­che­nes Fen­ster Zutritt zu den Räu­men des Geschäfts in der Bay­reu­ther Stra­ße. Mit Gewalt gin­gen sie einen Tre­sor an, lie­ßen ihn jedoch dann zurück und ergrif­fen uner­kannt die Flucht. Aller­dings rich­te­ten die Täter einen Sach­scha­den von geschätz­ten 1.000 Euro an.

Zeu­gen, die im Zeit­raum von Frei­tag, 18.30 Uhr, bis Sams­tag, 5 Uhr, Wahr­neh­mun­gen im Bereich der Bäcke­rei­fi­lia­le in der Bay­reu­ther Stra­ße gemacht haben, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar