Erwach­se­n­en­se­mi­nar und Akti­ons­tag „Wir bau­en Krip­pen!“ für Kin­der im Pfalz­mu­se­um Forchheim

Karl-Heinz Exner. Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Karl-Heinz Exner. Foto: Pfalz­mu­se­um Forchheim

Baue Dei­ne eige­ne Weihnachtskrippe

Das Auf­stel­len einer Weih­nachts­krip­pe ist eine sehr alte und belieb­te Tra­di­ti­on. Wie der Advents­kranz und der Tan­nen­baum gehört die­se weih­nacht­li­che Deko­ra­ti­on für vie­le Fami­li­en zum Fest. Beson­ders schön wirkt natür­lich eine selbst gebau­te, indi­vi­du­el­le Weih­nachts­krip­pe! Tipps und Tricks zum Krip­pen­bau ver­rät Krip­pen­bau­mei­ster Karl-Heinz Exner aus Bisch­berg an zwei Ter­mi­nen im Dezember:

  • Für Kin­der bie­tet der Krip­pen­bau­er am 09. Dezem­ber 2015 von 14:00 bis 18:00 Uhr den Akti­ons­tag „Wir bau­en Krip­pen!“ im Gewöl­be­kel­ler der Kai­ser­pfalz an (3,00 Euro pro Person).
  • Erwach­se­ne ler­nen pro­fes­sio­nel­le Tricks vom Mei­ster per­sön­lich am 12. Dezem­ber 2015 von 13:00 bis 18:30 Uhr (2,00 Euro pro Per­son) im Kaisersaal.

Exner zeigt sei­ne lie­be­voll gear­bei­te­ten Krip­pen zur­zeit im Kai­ser­saal des Pfalz­mu­se­ums in der Son­der­aus­stel­lung „Kom­met und seht“ (Sams­tag, 28. Novem­ber 2015 bis Sonn­tag, 06. Janu­ar 2016). Unter ande­rem sind ca. 20 Krip­pen aus dem Zyklus von „der Ver­trei­bung aus dem Para­dies bis zur Hoch­zeit zu Kana“ zu sehen.

Schreibe einen Kommentar