Eber­mann­stadt: Vier Aus­zeich­nun­gen für Vierling

Andreas Lebrecht, Bereichsleiter Fertigung bei Vierling, Bernd Rehorz, Geschäftsführer IHK-Gremium Forchheim, Martin Vierling, Geschäftsführer, Dr. Andreas Rösch, Leiter der Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim und Dr. Michael Waasner, IHK-Vizepräsident.

Andre­as Leb­recht, Bereichs­lei­ter Fer­ti­gung bei Vier­ling, Bernd Reh­orz, Geschäfts­füh­rer IHK-Gre­mi­um Forch­heim, Mar­tin Vier­ling, Geschäfts­füh­rer, Dr. Andre­as Rösch, Lei­ter der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim und Dr. Micha­el Waas­ner, IHK-Vizepräsident.

Vier­ling gewinnt in allen vier Kate­go­rien bei BestEMS 2015

Vier­ling Pro­duc­tion gewinnt vier Aus­zeich­nun­gen bei dem von der Fach­zeit­schrift Markt und Tech­nik aus­ge­rich­te­ten BestEMS-Wett­be­werb 2015. Der EMS-Anbie­ter (Elec­tro­nic Manu­fac­tu­ring Ser­vices) aus Eber­mann­stadt war in allen Preis­ka­te­go­rien erfolg­reich: Ent­wick­lungs­dienst­lei­stun­gen, Fer­ti­gungs­tech­no­lo­gie, Obso­le­scence Manage­ment und Smart EMS. Damit ist Vier­ling mit ins­ge­samt 17 Aus­zeich­nun­gen wei­ter­hin das erfolg­reich­ste Unter­neh­men in dem seit 2009 bestehen­den Wett­be­werb. Ange­tre­ten war Vier­ling in der Klas­se für Unter­neh­men bis 500 Mit­ar­bei­ter. Ins­ge­samt haben rund 250 EMS-Unter­neh­men aus ganz Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz teil­ge­nom­men. Zum Gra­tu­lie­ren nach Eber­mann­stadt kamen IHK-Vize­prä­si­dent Dr. Micha­el Waas­ner, Bernd Reh­orz, Geschäfts­füh­rer des IHK-Gre­mi­ums Forch­heim, und Dr. Andre­as Rösch, Wirt­schafts­för­de­rer des Land­krei­ses Forchheim.

Stark bei Fer­ti­gungs­tech­no­lo­gie und Entwicklungsdienstleistungen

„Mit Vier­ling haben wir einen der besten Dienst­lei­ster für Elek­tronik­fer­ti­gung und ‑ent­wick­lung in ganz Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz im Land­kreis Forch­heim“, sagt Dr. Micha­el Waas­ner. „Seit 2009 hat Vier­ling beim BestEMS Wett­be­werb unun­ter­bro­chen Aus­zeich­nun­gen gewon­nen. Ins­be­son­de­re in den Preis­ka­te­go­rien Fer­ti­gungs­tech­no­lo­gie und Ent­wick­lungs­dienst­lei­stun­gen war Vier­ling regel­mä­ßig stark.“ Die­se Erfol­ge spie­geln die Stra­te­gie des Unter­neh­mens wie­der: Vier­ling setzt auf tech­no­lo­gisch anspruchs­vol­le Pro­duk­ti­ons­auf­trä­ge, die hohe Anfor­de­run­gen an die Fer­ti­gungs­tech­no­lo­gie stel­len. Zugleich bringt Vier­ling das Know-how sei­ner Ent­wick­lungs­ab­tei­lung in die Fer­ti­gung ein, um die Ent­wick­ler sei­ner Kun­den zu ent­la­sten sowie deren Pro­duk­te schnell und kosten­gün­stig in die Seri­en­fer­ti­gung zu überführen.

Rea­dy for Manu­fac­tu­ring (RfM) mit Vierling

Künf­tig wird Vier­ling mit sei­ner Ent­wick­lungs­ab­tei­lung zusätz­li­che Lei­stungs­pa­ke­te zur Fer­ti­gungs­über­füh­rung erbrin­gen, die an der Schnitt­stel­le zwi­schen der Ent­wick­lung beim Kun­den und der Fer­ti­gung bei Vier­ling anset­zen. „Unter der Über­schrift Rea­dy for Manu­fac­tu­ring (RfM) wer­den wir ver­stärkt Lay­out­ent­wick­lun­gen und ‑anpas­sun­gen, Pro­to­ty­pen­bau und ‑inbe­trieb­nah­me sowie Reviews rund um Schalt­plä­ne, Lay­outs und Design for Manu­fac­tu­ring (DfM) anbie­ten“, erklärt Geschäfts­füh­rer Mar­tin Vier­ling. „Für unse­re RfM-Lei­stun­gen haben wir bereits Pilot­kun­den gewon­nen. Offi­zi­ell ein­füh­ren wer­den wir das RfM-Ange­bot im Dezember.”

EMS-Anbie­ter für anspruchs­vol­le Fertigungen

Folgt auf die Ent­wick­lung die Seri­en­fer­ti­gung, ist Vier­ling mit moder­ner Aus­rü­stung und hoher tech­ni­scher Kom­pe­tenz zur Stel­le. Seit 2012 hat der EMS-Anbie­ter kon­ti­nu­ier­lich das Know-how sei­ner Mit­ar­bei­ter erwei­tert und in Fer­ti­gungs­aus­rü­stung inve­stiert, dar­un­ter Bestückungs­au­to­ma­ten, Reflow-Öfen, Wel­len­löt­an­la­gen, Nut­zen­tren­ner und auto­ma­ti­sche opti­sche Inspek­ti­on (AOI). „Die wie­der­hol­te Aus­zeich­nung für Fer­ti­gungs­tech­no­lo­gie beim BestEMS zeigt, dass Markt und Kun­den unse­re tech­no­lo­gi­sche Ent­wick­lung wahr­neh­men und posi­tiv bewer­ten“, sagt Mar­tin Vier­ling. „Durch kon­ti­nu­ier­li­che Inve­sti­tio­nen und das Know-how unse­rer Mit­ar­bei­ter sind wir heu­te einer der Top-EMS-Anbie­ter für tech­nisch anspruchs­vol­le Fer­ti­gun­gen bis 10.000 Stück. Vier­ling ist zum Bei­spiel eines der weni­gen EMS-Unter­neh­men in Euro­pa, das Elek­tro­nik mit minia­tu­ri­sier­ten Bau­tei­len in Bau­form 01005 (0,2 x 0,4 mm) in Serie bestückt und sei­ne gesam­te Pro­zess­ket­te danach aus­ge­rich­tet hat.“

Schreibe einen Kommentar