Volks­bank Forch­heim eG lädt Neunt­kläss­ler zur Berufs­mes­se ein

Tipps rund um den Berufseinstieg erhalten die Neuntklässler bei der Berufsmesse  der Volksbank Forchheim

Tipps rund um den Berufs­ein­stieg erhal­ten die Neunt­kläss­ler bei der Berufs­mes­se der Volks­bank Forchheim

„Durch­star­ten“ heißt das Mot­to vom 30. Novem­ber bis zum 8. Dezem­ber bei der Volks­bank Forch­heim. Bereits zum 9. Mal ver­an­stal­tet die Genos­sen­schafts­bank ihre Berufs­mes­se. Wäh­rend der sie­ben Tage erhal­ten rund 200 Neunt­kläss­ler von den Real­schu­len in Forch­heim und Eber­mann­stadt wich­ti­ge Tipps rund um den Berufs­ein­stieg und gewin­nen einen Ein­blick in den Berufs­all­tag einer Bank. Orga­ni­siert wird die Ver­an­stal­tung auch in die­sem Jahr wie­der von den Aus­zu­bil­den­den der Volks­bank Forchheim.

Nach einem Vor­trag über die Volks­bank Forch­heim kön­nen sich die Neunt­kläss­ler an Info-Sta­tio­nen über The­men wie Vor­stel­lungs­ge­spräch oder Assess­ment-Cen­ter infor­mie­ren. Neben vie­len Tipps kön­nen die Schü­ler auch prak­ti­sche Übun­gen machen. Zum Abschluss erhal­ten alle Teil­neh­mer eine Map­pe mit vie­len Infor­ma­tio­nen zum The­ma Bewerbung.

Gre­gor Schel­ler, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Volks­bank Forch­heim: „Als regio­na­le Bank vor Ort liegt es uns am Her­zen, unse­re Jugend­li­chen auf den Berufs­ein­stieg als einen der wich­tig­sten Schrit­te im Leben vor­zu­be­rei­ten. Zur Ori­en­tie­rung und Hil­fe bei der Berufs­wahl bie­ten wir des­we­gen den jun­gen Men­schen jedes Jahr eine Berufs­mes­se an.“ Wer sich für eine Aus­bil­dung bei der Volks­bank Forch­heim inter­es­siert, kann sich ab Febru­ar 2016 mit dem Halb­jah­res­zeug­nis der 9. Klas­se für einen Aus­bil­dungs­platz bewerben.Gerne stellt die Bank auch Prak­ti­kums­plät­ze zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar