Fahr­rad­fah­rer ent­reißt Hand­ta­sche und flüchtet

BAM­BERG. Einen bis­lang unbe­kann­ten Hand­ta­schen­räu­ber sucht die Kri­po Bam­berg. Der Mann hat am Sonn­tag­abend in der Lan­gen Stra­ße einer Frau von einem Fahr­rad aus die Tasche ent­ris­sen und ist geflüchtet.

Gegen 19 Uhr war die Dame in der Lan­gen Stra­ße vom Obst­markt kom­mend in Rich­tung Schön­leins­platz auf dem Geh­weg unter­wegs. Auf Höhe der Gene­rals­gas­se kam von hin­ten der unbe­kann­te Rad­fah­rer und ent­riss der Frau die über der lin­ken Schul­ter getra­ge­ne Hand­ta­sche samt einem gerin­gen Bar­geld­be­trag und Schlüs­seln gewalt­sam. Hier­bei kam die Bestoh­le­ne bei­na­he zu Fall. Die ent­wen­de­te Hand­ta­sche der Mar­ke Luis Vuit­ton ist dun­kel­braun, etwa 60 mal 30 Zen­ti­me­ter groß, hat etwa 30 Zen­ti­me­ter lan­ge Tra­ge­rie­men und ist mit dem Her­stel­ler­lo­go „LV“ ver­se­hen. Der Räu­ber flüch­te­te mit dem älte­ren Fahr­rad ohne Licht. Er war mit einer schwar­zen dicken Jacke und einer schwar­zen Woll­müt­ze bekleidet.

In dem erst am Mitt­woch­mor­gen ange­zeig­ten Vor­fall ermit­telt die Kri­po Bam­berg und bit­tet jetzt um Zeugenhinweise:

  • Wer hat am Sonn­tag gegen 19 Uhr in der Lan­gen Stra­ße den Fahr­rad­fah­rer gese­hen und kann wei­ter­rei­chen­de Anga­ben zu ihm machen?
  • Wer kann Anga­ben zum Ver­bleib der ent­wen­de­ten Tasche machen?

Zeu­gen mel­den sich bei der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491.

Schreibe einen Kommentar