“Cine­ma ita­lia­no” in Bayreuth

Einen ita­lie­ni­schen Film­abend mit dem Film “A.C.A.B. – All Cops Are Bastards” ver­an­stal­tet die Volks­hoch­schu­le Bay­reuth am Don­ners­tag, 10. Dezem­ber, um 18 Uhr, im RW21, Semi­nar­raum 5. Nach einer Ein­füh­rung durch Dr. Lui­gi Mar­tel­la wird der Film – wie immer in Ori­gi­nal­fas­sung mit deut­schen Unter­ti­teln – gezeigt. Dar­in geht es um Adria­no, Car­let­to, Cobra, Negro und Mazin­ga, die ihren Dienst in der­sel­ben Staf­fel der römi­schen Bereit­schafts­po­li­zei ver­se­hen. Das bedeu­tet: Sie sind nicht nur Kol­le­gen, son­dern Brü­der. Ein ein­ge­schwo­re­nes Team, das sich gegen­sei­tig nie­mals hän­gen lässt, sei es in der Schlä­ge­rei mit riva­li­sie­ren­den Fuß­ball­fans, sei es bei der wis­sent­li­chen Falsch­aus­sa­ge vor Gericht, wenn der Sohn des Kol­le­gen unter den Ver­däch­ti­gen ist, oder wenn die Ehe­frau einen vor die Tür setzt. Zuwei­len wird die Soli­da­ri­tät auf die Pro­be gestellt, doch meist siegt sie.

Inter­es­sen­ten soll­ten sich ver­bind­lich bis Mon­tag, 7. Dezem­ber, bei der Volks­hoch­schu­le anmel­den, am besten online unter www​.vhs​-bay​reuth​.de, oder in der Geschäfts­stel­le der Volks­hoch­schu­le im RW21, Richard-Wag­ner-Stra­ße 21.

Schreibe einen Kommentar