MdL Hein­rich Rudrof: “Baye­ri­sche Lan­des­stif­tung för­dert Sanie­rung von Bau­denk­mä­lern im Bam­ber­ger Land”

Wie Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Hein­rich Rudrof (CSU) mit­teilt, wer­den in der Regi­on Bam­berg wei­te­re zehn Maß­nah­men der Denk­mal­pfle­ge mit Zuschüs­sen in Höhe von rd. 150.000 Euro durch die Baye­ri­sche Lan­des­stif­tung bedacht.

  • Zum Um- und Neu­bau eines Wohn­hei­mes für Men­schen mit Behin­de­rung sowie Kurz­zeit­pfle­ge­plät­zen und gemein­we­sen­ori­en­tier­ten Räu­men in Frens­dorf erhält die Lebens­hil­fe Bam­berg e. V. 45.000 €.
  • 30.000 € erhält der Land­kreis Bam­berg zur Restau­rie­rung der nörd­li­chen und öst­li­chen Außen­wand der Giech­burg in Scheßlitz.
  • Dem Ver­band für Länd­li­che Ent­wick­lung Ober­fran­ken wur­den für eine Modernisierungsmaßnahme 4.400 € bewilligt.
  • Zur Sanie­rung des Dach­stuhls der ehe­ma­li­gen Juden­schu­le erhält der Markt Hirschaid sei­ne bean­trag­ten 9.000 €.
  • Die Kath. Kir­chen­stif­tung St. Pan­kra­ti­us in Zecken­dorf, Stadt Scheß­litz, kann sich über 15.000 € für die Restau­rie­rung ihrer histo­ri­schen Orgel freuen.
  • Die Kath. Kir­chen­stif­tung St. Jako­bus in Viereth erhält ihre bean­trag­ten 10.000 € zur Dach­sa­nie­rung der Kura­tie­kir­che, und auch die Kath. Kir­chen­stif­tung St. Valen­tin in Giech, Stadt Scheß­litz, kann sich über den bewil­lig­ten Zuschuss in Höhe von 18.500 € zur Außen­sa­nie­rung des Pfarr­hau­ses freuen.
  • Drei pri­va­te Antrag­stel­ler aus den Gemein­den But­ten­heim, Lau­ter und Mem­mels­dorf erhal­ten zur Sanie­rung bau­hi­sto­ri­scher Sub­stanz ins­ge­samt 15.000 € als Zuschuss.

Schreibe einen Kommentar