„mid­ni­ght & moon­light“ am 5. Dezem­ber in der Bay­reu­ther Innenstadt

Geschäf­te haben bis 24 Uhr geöff­net – Umfang­rei­ches Rahmenprogramm

Damit im vor­weih­nacht­li­chen Tru­bel die Zeit fürs Shop­ping nicht zu kurz kommt, ver­an­stal­ten die Ein­zel­händ­ler der Innen­stadt, das Rot­main-Cen­ter und die Bay­reuth Mar­ke­ting & Tou­ris­mus GmbH (BMTG) am Niko­laus­vor­abend, 5. Dezem­ber, wie­der das Mid­ni­ght-Shop­ping, das in die­sem Jahr unter dem Mot­to „mid­ni­ght & moon­light“ steht. Auch der Christ­kind­les­markt und das Win­ter­dorf sind an die­sem Abend bis 24 Uhr geöffnet.

Dazu gibt es ein umfang­rei­ches Rah­men­pro­gramm: Von 13 bis 17 Uhr lädt Kar­stadt die Besu­che­rin­nen und Besu­cher zu einer kosten­frei­en Kutsch­fahrt ein. Start und Ziel der Fahr­ten ist am gro­ßen Weih­nachts­baum am Christ­kind­les­markt. Um 18 Uhr ruft der Nacht­wäch­ter zu sei­nem Rund­gang durch die Bay­reu­ther Innen­stadt. Treff­punkt ist am Schloss­turm im Harmoniehof.

Gegen Abend wird es den zwei­ten gro­ßen Niko­laus-Umzug geben – ein beson­de­rer Höhe­punkt für die Kin­der, die mit ihren Fami­li­en und ihren Mar­ti­ni­la­ter­nen dar­an teil­neh­men kön­nen. Alle Niko­läu­se in der Regi­on sind auf­ge­ru­fen, sich dar­an zu betei­li­gen. Treff­punkt ist um 17.30 Uhr am Stern­platz. Von dort geht es unter musi­ka­li­scher Beglei­tung durch das Blä­ser­en­sem­ble der Uni-Big­band los in Rich­tung Christ­kind­les­markt. Auf dem Christ­kind­les­markt küren schließ­lich, mode­riert von Mar­len Grö­ger von Radio Main­wel­le, alle anwe­sen­den Kin­der den ein­zig wah­ren Niko­laus – es kann ja nur einen geben! Der ech­te Niko­laus gewinnt einen dicken Ein­kaufs­gut­schein, damit er sich auch mal selbst etwas gön­nen kann. Alle Kin­der bekom­men von den Niko­läu­sen ein Niko­laus­säck­chen, gefüllt mit Überraschungen.

Im wei­te­ren Ver­lauf des Abends folgt ein kun­ter­bun­tes Varie­té-Pro­gramm an unter­schied­li­chen Stand­or­ten der Innen­stadt mit Künst­lern, die Bay­reuth in die­ser Nacht in Begei­ste­rung ver­set­zen wer­den. Da gibt es den bei den Deut­schen Jugend­mei­ster­schaf­ten aus­ge­zeich­ne­ten Zau­be­rer „Magic by And­re“, meh­re­re Feu­er­shows mit „Fires­mi­le” und diver­se Wal­king Acts zu bestau­nen, die die BMTG zusam­men mit der mit einem Stand im Baum­saal ver­tre­te­nen Lan­des­gar­ten­schau anbie­tet. Abwechs­lungs­rei­che Shows mit Jon­gla­ge, Fakir, Zau­be­rei und Akro­ba­tik prä­sen­tiert das Duo „Schenk­spass“, das bereits mehr­fach bei „Bam­berg zau­bert“ aus­ge­zeich­net wur­de. Auch die Bas­ket­bal­ler von medi Bay­reuth haben einen Stand im Baum­saal, der die Besu­cher zum Mit­ma­chen animiert.

Von zir­ka 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr spielt die in der Regi­on bekann­te Band „Dusty Dixx“ live auf der Akti­ons­büh­ne des Christ­kind­les­markts sanft-coo­le Rock­songs, drei­stim­mig gesun­gen. Sie sor­gen für Gän­se­haut­stim­mung bei hei­ßem Glüh­wein. Und noch ein Tipp: An einem Stand gegen­über dem Win­ter­dorf kön­nen die Gäste nur an die­sem Abend köst­li­che fran­zö­si­sche Spe­zia­li­tä­ten genießen.

Um 23.45 Uhr steigt das tra­di­tio­nel­le gro­ße Abschluss­feu­er­werk zwi­schen „Oskar“ und Ehren­hof in den Nachthimmel.

Schreibe einen Kommentar