Jetzt noch anmel­den für “Umwelt­schu­le in Europa”

Anmel­de­schluss: 30. Novem­ber – Alle Schul­ar­ten kön­nen sich mit Umwelt-Pro­jek­ten für die inter­na­tio­na­le Aus­zeich­nung bewerben

Hil­polt­stein, 24.11.15 – Noch kön­nen sich baye­ri­sche Schu­len um die Aus­zeich­nung „Umwelt­schu­le in Europa/​Internationale Agen­da 21-Schu­le“ für das Schul­jahr 2015/2016 bewer­ben. Dabei müs­sen die Schu­len zwei Pro­jek­te zum The­ma Umwelt und Nach­hal­tig­keit bear­bei­ten, die­se doku­men­tie­ren und einer Jury vor­le­gen. Die Schu­len erhal­ten dann für ein Jahr die Aus­zeich­nung „Umwelt­schu­le“. Die Anmel­dung für das lau­fen­de Schul­jahr ist nur noch bis zum 30. Novem­ber beim LBV möglich.

Eine baye­ri­sche Erfolgsgeschichte

Im letz­ten Schul­jahr konn­te Umwelt­mi­ni­ste­rin Ulri­ke Scharf Urkun­den und Fah­nen an 275 baye­ri­sche Schu­len über­rei­chen, die sich erfolg­reich um die Aus­zeich­nung „Umwelt­schu­le“ bewor­ben hat­ten. In Bay­ern koor­di­niert der LBV die­se inter­na­tio­na­le Auszeichnung.

Pro­jekt­ar­beit för­dert wich­ti­ge Kompetenzen

Team­fä­hig­keit, kom­mu­ni­ka­ti­ve Kom­pe­ten­zen, vor­aus­schau­en­des Den­ken und Han­deln sind gefragt, wenn sich die Schü­ler mit Pro­jek­ten zum The­ma „Res­sour­cen – Umgang mit Pla­stik“, „voneinander/​miteinander ler­nen“, „bio­lo­gi­sche Viel­falt in der Schul­um­ge­bung“ oder „Soli­da­ri­tät und Mit­ver­ant­wor­tung in der Einen Welt“ beschäf­ti­gen. „Die Schü­ler über­neh­men im Rah­men ihrer Pro­jek­te zum Bei­spiel Paten­schaf­ten für wert­vol­le Lebens­räu­me, bau­en genera­tio­nen­über­grei­fen­de Koope­ra­tio­nen oder Pro­jek­te mit Flücht­lin­gen auf, küm­mern sich im Rah­men von Schü­ler­fir­men um umwelt­ver­träg­li­che Schul­ma­te­ria­li­en oder gesun­de Pau­sen­ver­pfle­gung oder star­ten Aktio­nen wie Pla­stik­fa­sten“, ver­rät Lan­des­ko­or­di­na­to­rin Bir­git Feld­mann vom LBV.

Alle Schul­ar­ten vertreten

Die Aus­zeich­nung „Umwelt­schu­le“ steht allen Schul­ar­ten offen. Eine Liste der aus­ge­zeich­ne­ten Schu­len zeigt, dass die­se nicht nur für Grund- und Mit­tel­schu­len, Real­schu­len und Gym­na­si­en attrak­tiv ist, son­dern auch für Wirtschafts‑, Berufs- oder Förderschulen.

Anmel­dung für die­ses Jahr ist noch bis zum 30. Novem­ber möglich

Schu­len, die Inter­es­se an der Aus­zeich­nung „Umwelt­schu­le in Europa/​Internationale Agen­da 21-Schu­le“ haben, kön­nen sich noch bis zum 30. Novem­ber 2015 beim LBV bewer­ben. Alle Unter­la­gen unter www​.lbv​.de/​u​m​w​e​l​t​s​c​h​ule

Schreibe einen Kommentar