Ein­bre­cher suchen Wohn­häu­ser auf

FORCH­HEIM / LKR. FORCH­HEIM. Schmuck und Bar­geld erbeu­te­ten unbe­kann­te Täter am Diens­tag bei einem Ein­bruch in ein Ein­fa­mi­li­en­haus im Forch­hei­mer Stadt­teil Bucken­ho­fen. Bei einem Anwe­sen in Eggols­heim, Orts­teil Bam­mers­dorf, flüch­te­ten die Unbe­kann­ten ohne Beu­te. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermit­telt und sucht Zeugen.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen dran­gen die Täter, in der Zeit von 17.40 Uhr bis gegen 21.15 Uhr, gewalt­sam über die Ter­ras­sen­tür in das Haus in Bucken­ho­fen in der Stra­ße „Was­ser­stall“ ein. Sie durch­such­ten meh­re­re Zim­mer und ent­deck­ten dabei Schmuck­stücke und Bar­geld. Mit ihrer Beu­te im Wert eines vier­stel­li­gen Euro­be­trags gelang den Ein­bre­chern unent­deckt die Flucht. Sie hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von zir­ka 500 Euro.

In der Stra­ße „Hoch­rain“ in Bam­mers­dorf hebel­ten die Ein­bre­cher, im Zeit­raum von zir­ka 15.30 Uhr bis 18 Uhr, ein Fen­ster eines Anwe­sens auf, waren dann aber offen­bar nicht in den Wohn­räu­men. Auch in die­sem Fall konn­ten die Täter unbe­merkt flüchten.

Die Kri­po Bam­berg bit­tet um Mithilfe:

  • Wer hat am Diens­tag, ab dem spä­ten Nach­mit­tag bis in die Abend­stun­den, Wahr­neh­mun­gen in Bucken­ho­fen, in der Stra­ße „Was­ser­stall“, oder in Bam­mers­dorf, in der Stra­ße „Hoch­rain“ gemacht?
  • Wem sind ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge aufgefallen?
  • Wer kann sonst sach­dien­li­che Anga­ben machen, die im Zusam­men­hang mit den Ein­brü­chen ste­hen könnten?

Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar