Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth: Aus­stel­lung zum Foto­wett­be­werb „Zeig‘ mir Dei­ne Bibliothek“

Die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth prä­sen­tiert vom 1. bis 30. Dezem­ber die Ergeb­nis­se des Foto­wett­be­werbs „Zeig‘ mir Dei­ne Biblio­thek“, zu dem der För­der­ver­ein der Stadt­bi­blio­thek Schu­len in und um Bay­reuth ein­ge­la­den hat­te. Die ein­ge­reich­ten Fotos sind nun bis zum Jah­res­aus­klang im jun­gen Bereich „free­style“ des RW21 (1. Ober­ge­schoss) zu sehen.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler soll­ten ganz per­sön­li­che Ein­drücke und Wahr­neh­mun­gen aus einer Biblio­thek mit der Kame­ra ein­fan­gen und so den Lebens­raum „Biblio­thek“ und das Lebens­ge­fühl „Lesen“ neu beleuch­ten. Die Idee stieß auf gro­ße Reso­nanz: Acht Schu­len nah­men teil und ins­ge­samt 127 Fotos wur­den ein­ge­reicht. Die Aus­wahl der besten Arbei­ten hat sich die Jury nicht leicht gemacht. Die Foto­de­si­gne­rin Eli­sa­beth von Pölnitz-Eis­feld, Gabrie­le Mun­zert, die Ver­le­ge­rin der Bay­reu­ther Sonn­tags­zei­tung, Jörg Wein­reich, Lei­ter der Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth, und die bei­den Ver­eins­vor­sit­zen­den Dr. Harald Rehm und Car­la Feld­mann haben alle Arbei­ten sorg­fäl­tig gesich­tet und am Ende für zwei Alters­grup­pen die jeweils drei besten Fotos ausgewählt.

Schreibe einen Kommentar