Ein­bruch in Bankfiliale

BAY­REUTH. Auf Bar­geld hat­ten es offen­sicht­lich Ein­bre­cher abge­se­hen, die am Sonn­tag in den frü­hen Mor­gen­stun­den in eine Bank­fi­lia­le ein­stie­gen und hier­bei Bar­geld ent­wen­de­ten. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise.

In der Zeit von 1.15 Uhr bis 3 Uhr stie­gen unbe­kann­te Täter in die Bank­fi­lia­le in der Opern­stra­ße ein. Sie ver­schaff­ten sich über die Ein­gangs­tü­re in der Münz­gas­se gewalt­sam Zutritt zum Gebäu­de. Im Innen­be­reich bra­chen sie meh­re­re Kas­sen­au­to­ma­ten auf und erbeu­te­ten Münz­geld im drei­stel­li­gen Eurobe­reich. Bei dem Ein­bruch ent­stand erheb­li­cher Sachschaden.

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 mit der Kri­po Bay­reuth in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar