„Zug-kräf­ti­ge Ver­bin­dung“: agi­lis-Züge wer­ben für die Lan­des­gar­ten­schau Bay­reuth 2016

Gro­ßer Bahn­hof in Bay­reuth: Ein Regio-Shut­tle der agi­lis Ver­kehrs­ge­sell­schaft wur­de heu­te der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt. Der Zug im Cor­po­ra­te Design der Lan­des­gar­ten­schau Bay­reuth 2016 ent­stand in enger Zusam­men­ar­beit zwi­schen den Ver­an­stal­tern der Lan­des­gar­ten­schau und dem regio­na­len Eisen­bahn­ver­kehrs­un­ter­neh­men. Als Bot­schaf­ter der Lan­des­gar­ten­schau wird der Zug mit dem Namen „Fest­spiel- und Uni­ver­si­täts­stadt Bay­reuth“ bis Okto­ber 2016 in ganz Ober­fran­ken und bis nach Wei­den unter­wegs sein. Ein wei­te­rer Zug vom Typ Cora­dia Con­ti­nen­tal aus dem zwei­ten agi­lis-Netz rund um Regens­burg wird in den kom­men­den Mona­ten ent­lang der Donau für die Lan­des­gar­ten­schau werben.

Bei der Ein­fahrt um 13:59 Uhr auf Gleis 5 des Bay­reu­ther Haupt­bahn­hofs hie­ßen agi­lis-Geschäfts­füh­rer Diet­mar Knerr, die Bay­reu­ther Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe sowie wei­te­re gela­de­ne Gäste den in frisch-fröh­li­chen Far­ben leuch­ten­den Zug will­kom­men. Die­ser wird nun im gesam­ten agi­lis-Netz Nord und sehr oft auch im Bay­reu­ther Haupt­bahn­hof zu sehen sein.

Diet­mar Knerr, kauf­män­ni­scher Geschäfts­füh­rer der agi­lis: „In den fast fünf Jah­ren, die wir nun als regio­na­les Eisen­bahn­un­ter­neh­men in ganz Ober­fran­ken unter­wegs sind, haben sich gute Kon­tak­te und ein treu­er Stamm an Fahr­gä­sten ent­wickelt. Bay­reuth ist ein zen­tra­les Ziel und Kno­ten­punkt inner­halb unse­res Net­zes – um zur Schu­le oder zur Arbeit zu kom­men, zum Shop­pen oder um die viel­fäl­ti­gen kul­tu­rel­len Mög­lich­kei­ten hier in der Fest­spiel­stadt wahr­zu­neh­men. Wir freu­en uns dar­auf, dass mit der Lan­des­gar­ten­schau näch­stes Jahr ein so außer­ge­wöhn­li­ches Ver­an­stal­tungs-High­light hin­zu­kommt, das vie­le zusätz­li­che Fahr­gä­ste nach Bay­reuth zie­hen wird und rufen ger­ne dazu auf, die­se tol­le Gar­ten­schau zu besu­chen. Der Lan­des­gar­ten­schau-Zug möge all­zeit gute Fahrt haben!“

Bri­git­te Merk-Erbe, Ober­bür­ger­mei­ste­rin Stadt Bay­reuth: „Ein Zug trägt nun auch den Namen ‚Fest­spiel- und Uni­ver­si­täts­stadt Bay­reuth‘. Das ist ein beson­de­res Ereig­nis für unse­re Stadt, ein Para­de­bei­spiel für unter­neh­me­ri­sches Enga­ge­ment – und drückt die beson­de­re Ver­bun­den­heit von agi­lis mit Bay­reuth und ganz Ober­fran­ken aus.“

Dag­mar Voß und Ulrich Mey­er zu Hel­li­gen, Geschäfts­füh­rer der Lan­des­gar­ten­schau 2016 GmbH: „Zwei rol­len­de Schienen-‚Botschafter‘ machen nun in vie­len Regio­nen Bay­erns auf die im kom­men­den Jahr statt­fin­den­de Lan­des­gar­ten­schau auf­merk­sam. Mög­lich wur­de das durch die wahr­lich Zug-kräf­ti­ge Ver­bin­dung von agi­lis, Stadt Bay­reuth und Lan­des­gar­ten­schau. Für die­se im besten Sin­ne des Wor­tes bewe­gen­de Zusam­men­ar­beit bedan­ken wir uns sehr herzlich!“

Mehr zu agi­lis unter www​.agi​lis​.de, wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Stadt Bay­reuth unter www​.bay​reuth​.de

Schreibe einen Kommentar