Los­ver­kauf für den Forch­hei­mer Advents­ka­len­der läuft auf Hochtouren

Frau Hubert (Autohaus Bruns), Herr Csepai (Vorsitzender der Werbegemeinschaft), Herr Scheller (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Forchheim eG, Oberbürgermeister Franz Stumpf

Frau Hubert (Auto­haus Bruns), Herr Cse­pai (Vrs. der Wer­be­ge­mein­schaft), Herr Schel­ler (Vor­stands­vrs. der Volks­bank Forch­heim eG, OB Franz Stumpf

Seit Mon­tag sind die Lose für die Gewin­ne beim „Schön­sten Advents­ka­len­der der Welt“ in der Tou­rist-Info im Forch­hei­mer Rat­haus erhält­lich. „In den ersten vier Tagen sind bereits über 3.700 Lose ver­kauft wor­den. Das sind für den glei­chen Zeit­raum 1.000 Stück mehr als im ver­gan­gen Jahr“, so Nico Cies­lar von der Tourist-Information.

Die Nach­fra­ge nach den Losen ist in den letz­ten Jah­ren sprung­haft ange­stie­gen: Im Jahr 2014 waren die Lose bereits Mit­te Dezem­ber aus­ver­kauft gewe­sen. Der Hei­mat­ver­ein hat sich des­halb dazu ent­schlos­sen, in die­sem Jahr 40.000 Lose aus­zu­ge­ben. Recht­li­che Grün­de hat­ten bis vor kur­zem zu einer Beschrän­kung auf 35.000 Lose geführt.

Haupt­ge­winn ist in die­sem Jahr ein City-Flit­zer Mitsu­bi­shi Space Star in der Dia­mont+ Edi­ti­on im Wert von 13.555 Euro.

Schreibe einen Kommentar