Bay­reu­ther “Ball des Sports2 am 16. Janu­ar 2016

Kar­ten­vor­ver­kauf star­tet am 10. Dezem­ber 2015

Studierende der Sportökonomie

Stu­die­ren­de der Sportökonomie

Frisch, ele­gant und sport­lich – so wie die Bay­reu­ther Stu­die­ren­den der Sport­öko­no­mie auf dem Foto – soll der ‚Ball des Sports‘ 2016 wer­den. Am 16. Janu­ar 2016 wer­den Bay­reu­ther Sport­ler wie­der in der Stadt­hal­le zusam­men tan­zen und fei­ern – mit Hil­fe der ‚Spökos‘, den Stu­die­ren­den der Sport­öko­no­mie an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. Neben dem ‚Ball der Stadt‘ ist der ‚Ball des Sports‘ einer der gesell­schaft­li­chen Höhe­punk­te der Bay­reu­ther Ball-Sai­son. Gast­ge­ber ist das Bay­reu­ther Sport­ku­ra­to­ri­um, gemein­nüt­zi­ger För­de­rer des Brei­ten- und Jugend­sports in der Stadt. Im Rah­men des Pro­jekt­se­mi­nars ‚Event­ma­nage­ment‘ unter­stüt­zen Stu­die­ren­de der Sport­öko­no­mie der Uni­ver­si­tät Bay­reuth das Sport­ku­ra­to­ri­um bei der Orga­ni­sa­ti­on auf allen Ebenen.

Neben Ehrun­gen für den Sport­ler und die Mann­schaft des Jah­res wer­den beim ‚Ball des Sports‘ auch dies­mal eine Top-Band, span­nen­de Showacts und eine Tom­bo­la für beste Unter­hal­tung sor­gen. Nach dem offi­zi­el­len Ball-Pro­gramm unter­hält ein DJ die noch tanz­wü­ti­gen Gäste bei einer After-Show-Par­ty bis in die frü­hen Mor­gen­stun­den. Im Vor­der­grund steht beim ‚Ball des Sports‘ aber das Zusam­men­tref­fen der gro­ßen Bay­reu­ther Sport­ler­fa­mi­lie. Akti­ve aller Sport­ar­ten, Unter­stüt­zer und Fans fei­ern gemein­sam – in einem fest­li­chen Rah­men und für einen guten Zweck. Der Vor­ver­kauf an der Thea­ter­kas­se und beim Nord­baye­ri­schen Kurier am Markt star­tet am 10. Dezem­ber 2015. Die Prei­se für Sitz­plät­ze lie­gen bei 30 Euro, Lauf­kar­ten gibt es für 15 Euro.

Schreibe einen Kommentar