MdL Gud­run Bren­del-Fischer gra­tu­liert zu fünf Jah­ren Medienführerschein

Vor fünf Jah­ren begann mit der Ver­öf­fent­li­chung der ersten Mate­ria­li­en für den schu­li­schen Bereich die Erfolgs­ge­schich­te des Medi­en­füh­rer­scheins Bayern.

Wie die Bay­reu­ther CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer mit­teilt, gibt es inzwi­schen kosten­lo­se Unter­richts­ma­te­ria­li­en für die 3./4., 6./7. und 8./9. Jahr­gangs­stu­fen, wel­che von zahl­rei­chen enga­gier­ten baye­ri­schen Leh­re­rin­nen und Leh­rern im Unter­richt genutzt wer­den. Bereits über 150.000 Kin­der und Jugend­li­che haben mit ihm alters­ge­recht die Chan­cen, aber auch Risi­ken der Medi­en­welt kennengelernt.

„Die Mate­ria­li­en sind genau auf die baye­ri­schen Lehr­plä­ne der jewei­li­gen Jahr­gangs­stu­fen abge­stimmt. Kom­ple­xe The­men wer­den spie­le­risch auf­ge­ar­bei­tet und tra­gen sicher­lich zur Beliebt­heit bei“, erklärt die stell­ver­tre­ten­de Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de im Baye­ri­schen Land­tag Gud­run Brendel-Fischer.

Zukünf­tig reicht das Ange­bot des Medi­en­füh­rer­scheins Bay­ern vom Ele­men­tar­be­reich bis zur betrieb­li­chen Aus­bil­dung. Schwer­punk­te der Mate­ria­li­en sind dabei jeweils die The­men, Fra­ge­stel­lun­gen oder Pro­blem­ebe­rei­che beim Medi­en­um­gang, die in der jewei­li­gen Alters­stu­fe im Vor­der­grund stehen.

„Jeder Jugend­li­che soll­te in Bay­ern auf sei­nem Bil­dungs­weg erfolg­reich den Medi­en­füh­rer­schein absol­vie­ren“, emp­fiehlt Gud­run Brendel-Fischer.
Der Medi­en­füh­rer­schein Bay­ern ist eine Initia­ti­ve der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung, die ins Leben geru­fen wur­de, um die Medi­en­kom­pe­tenz von Kin­dern, Jugend­li­chen und Erwach­se­nen zu för­dern. Sie wird von der Stif­tung Medi­en­päd­ago­gik Bay­ern koor­di­niert und vom Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um für Wirt­schaft und Medi­en, Ener­gie und Tech­no­lo­gie gefördert.

Schreibe einen Kommentar