Woh­nungs­ein­bruch bei Abenddämmerung

FORCH­HEIM. In den frü­hen Abend­stun­den erbeu­te­ten Ein­bre­cher am Diens­tag Schmuck und Bar­geld im Wert von meh­re­ren tau­send Euro. Dabei hin­ter­lie­ßen sie einen Sach­scha­den von zir­ka 1.000 Euro.

Die drei­sten Die­be nutz­ten die früh ein­tre­ten­de Dun­kel­heit zu dem Ein­bruch in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in der Karo­lin­ger­stra­ße. In der Zeit zwi­schen 16.45 Uhr und 18.45 Uhr gelang­ten die unbe­kann­ten Täter über eine gewalt­sam geöff­ne­te Ter­ras­sen­tür ins Inne­re. Beim Durch­for­sten der Wohn­räu­me fan­den die Lang­fin­ger unter ande­rem Schmuck sowie eine Spar­büch­se und konn­ten im Anschluss uner­kannt flüchten.

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 mit der Kri­po Bam­berg in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar