“Stuhl­wech­sel” – Eine Auf­füh­rung des Frau­en­hau­ses Bayreuth

Das Frau­en­haus Bay­reuth bie­tet in Koope­ra­ti­on mit dem Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk am Mitt­woch, 25. Novem­ber, dem Inter­na­tio­na­le Tag zur Besei­ti­gung von Gewalt gegen Frau­en, eine sze­ni­sche Auf­füh­rung unter dem Titel “Stuhl­wech­sel” an. Welt­weit ist der 25. 11. ein jähr­lich abge­hal­te­ner Gedenk- und Akti­ons­tag zur Bekämp­fung von Dis­kri­mi­nie­rung und Gewalt jeder Form gegen­über Frau­en und Mädchen.

Stuhl­wech­sel – Sze­nen und Gespräch

  • Eine Auf­füh­rung des Frau­en­hau­ses Bayreuth
  • Mitt­woch, 25. Novem­ber 2015, 19.30 Uhr
  • Ort: Semi­nar­raum im Hof, Richard-Wag­ner Str. 24, Bayreuth
  • Lei­tung: Chri­sti­ne Pon­nath, Dipl. Sozi­al­päd­ago­gin, Lei­te­rin des Frau­en­hau­ses Bay­reuth und Team
  • Ein­tritt frei, Spen­den erwünscht

Ein beson­de­rer Abend zum Inter­na­tio­na­len Tag gegen Gewalt an Frauen.

Die Mit­ar­bei­te­rin­nen des Frau­en­hau­ses set­zen Lebens­mo­men­te von Frau­en und Kin­dern sze­nisch um.

Sie bie­ten Frau­en wie Kin­dern neue Plät­ze an, sie ermu­ti­gen sie, ihre Posi­tio­nen zu ver­än­dern und unter­stüt­zen sie bei der Gestal­tung ihrer neu­en Lebensräume.

Schreibe einen Kommentar