“Lebens­mit­te in Har­mo­nie brin­gen” in Bayreuth

In der Mit­te des Lebens beginnt für Frau­en und Män­ner eine neue Pha­se im Leben. Der Hor­mon­haus­halt, die Kör­per­che­mie, die Ein­stel­lung zum Leben ändern sich. Bei die­sen Ver­än­de­run­gen kann Jin Shin Jyutsu eine unter­stüt­zen­de und ent­span­nen­de Selbst­hil­fe ähn­lich einer vor­sich­ti­gen Aku­pres­sur sein. Des­halb bie­tet das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk am Mon­tag, 23. Novem­ber um 18.00 Uhr einen Abend dazu an. Jin Shin Jyutsu-The­ra­peu­tin Mar­ti­na Six zeigt, wie es mit Hil­fe des Haupt­zen­tral­stroms mög­lich ist, die Zeit des Wech­sels als einen har­mo­ni­schen Pro­zess zu erle­ben. Dabei ste­hen Har­mo­ni­sie­rung und Rege­ne­ra­ti­on, sowie die Stär­kung der Wir­bel­säu­le und Kno­chen und das Ent­ge­gen­wir­kung von Ver­span­nun­gen im Rücken und Schul­tern im Mit­tel­punkt. Ziel ist es, ein neu­es und posi­ti­ves Lebens­ge­fühl ent­ste­hen zu las­sen. Anmel­de­schluss ist der 19. Novem­ber, Ver­an­stal­tungs­ort ist die Pra­xis Mar­ti­na Six, St.- Niko­laus-Str. 5 , Bay­reuth. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen im Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk, Tel. 0921/5 60 68 10 oder unter www​.ebw​-bay​reuth​.de.

Schreibe einen Kommentar