Kreis­musik­schu­le Bam­berg: Mit Pau­ken und Trompeten!

Am Don­ners­tag, 12. Novem­ber 2015 um 18 Uhr fin­det im Foy­er der Real­schu­le Scheß­litz ein Fach­kon­zert der Blech­blä­ser und Schlag­zeu­ger der Kreis­musik­schu­le Bam­berg statt. Die Zuhö­rer erwar­ten neu for­mier­te Blä­ser- und Schlag­zeug­grup­pie­run­gen: Aus Ober­haid tre­ten das Blech­blä­ser­en­sem­ble Ober­haid sowie die Grup­pe „Ohi­o­brass“ an, aus dem Raum Frens­dorf sind eben­falls ein Blech­blä­ser­quar­tett sowie ein Trom­pe­ten­trio zu hören. Die zahl­rei­chen Wald­hör­ner aus dem Land­kreis prä­sen­tie­ren sich in zwei Quar­tet­ten und einem Trio.

Die Schlag­zeug­ensem­bles ste­hen den Blech­blä­sern kei­nes­wegs nach. Neben zwei Nach­wuchs­en­sem­bles spielt auch das Schlag­zeug­trio auf, das beim Bun­des­ent­scheid „Jugend musi­ziert“ einen her­vor­ra­gen­den 3. Preis mit 20 Punk­ten erzielt hat. Auch soli­stisch sind die Schlag­zeu­ger mit einem Set up Solo und einem Solo am Marim­ba­phon ver­tre­ten. Den Höhe­punkt bil­det zwei­fels­oh­ne der Auf­tritt einer fünf­zig­köp­fi­gen Pro­jekt­brass­band der Blech­blä­ser und Schlag­zeu­ger. Der Ein­tritt zu die­sem Kon­zert ist frei.

Schreibe einen Kommentar