Dies aca­de­mi­cus zum 368. Grün­dungs­tag: Uni­ver­si­tät Bam­berg lädt in neu eröff­ne­te AULA

Am 14. Novem­ber 1647 erwei­ter­te der Bam­ber­ger Fürst­bi­schof Mel­chi­or Otto Voit von Salz­burg das dama­li­ge Jesui­ten­kol­leg um die bei­den Fakul­tä­ten Phi­lo­so­phie und Theo­lo­gie. Damit leg­te er den Grund­stein für die heu­ti­ge Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät. Die­ser Grün­dung vor 368 Jah­ren gedenkt die Uni­ver­si­tät beim Dies aca­de­mi­cus am 9. Novem­ber 2015. Die Uni­ver­si­tät lädt Inter­es­sier­te herz­lich zu der öffent­li­chen Fest­ver­an­stal­tung um 17 Uhr in die AULA der Uni­ver­si­tät, Domi­ni­ka­ner­stra­ße 2a, ein.

Wäh­rend der dies­jäh­ri­gen Fest­ver­an­stal­tung fin­det die fei­er­li­che Schlüs­sel­rück­ga­be des Staat­li­chen Hoch­bau­amts Bam­berg an die Uni­ver­si­tät statt. Die auf das Jahr 1401 zurück­ge­hen­de älte­ste Hal­len­kir­che Bay­erns war der Uni­ver­si­tät im Jahr 1999 in stark sanie­rungs­be­dürf­ti­gem Zustand als AULA über­tra­gen wor­den. Nach einer drei­jäh­ri­gen Sanie­rungs- und Restau­rie­rungs­pha­se ist der drit­te und letz­te Bau­ab­schnitt, die Moder­ni­sie­rung des Innen­raums, jetzt abge­schlos­sen. Die AULA wird zum Dies aca­de­mi­cus 2015 erst­mals wie­der der Öffent­lich­keit zugäng­lich gemacht.

Auf die Bau­ge­schich­te der AULA wer­den nicht nur der Prä­si­dent und Bernd Sibler, Staats­se­kre­tär im Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um für Bil­dung und Kul­tus, Wis­sen­schaft und Kunst, in ihren Gruß­wor­ten ein­ge­hen, auch der Fest­vor­trag hat die­ses Ereig­nis der Uni­ver­si­täts­ge­schich­te zum The­ma: Dr. Rai­ner Dre­wel­lo, Pro­fes­sor für Restau­rie­rungs­wis­sen­schaf­ten in der Bau­denk­mal­pfle­ge, wird über „Reste und Frag­men­te – 600 Jah­re Geschich­te“ spre­chen. Im Anschluss spricht Nora-Euge­nie Gom­rin­ger, Direk­to­rin des Inter­na­tio­na­len Künst­ler­hau­ses Vil­la Con­cordia und Inge­borg-Bach­mann-Preis­trä­ge­rin 2015.

Wäh­rend der Fei­er­lich­kei­ten wer­den Per­sön­lich­kei­ten geehrt, die sich in beson­de­rem Maße um die Uni­ver­si­tät ver­dient gemacht haben. Außer­dem wer­den her­aus­ra­gen­de Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­rin­nen und ‑wis­sen­schaft­ler sowie Stu­die­ren­de der Uni­ver­si­tät aus­ge­zeich­net. Die­se Prei­se, die die Uni­ver­si­tät ver­leiht, wer­den unter ande­rem von der Spar­kas­se Bam­berg, dem Buch & Medi­en­haus Hüb­scher und dem Uni­ver­si­täts­bund gestiftet.

Die Jazz­com­bo der Uni­ver­si­tät beglei­tet die Ver­an­stal­tung musikalisch.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www​.uni​-bam​berg​.de/​e​v​e​n​t​s​/​d​a​/​2​0​15/

Schreibe einen Kommentar